Close

January 30, 2015

Großeinsatz in Hotels: Polizei nimmt bekannte Gepäckdiebe und mit Haftbefehl gesuchte Täter fest

Mobile Täter im Visier

(Düsseldorf, 30. Januar 2015) 1.700 Polizisten gegen Diebesbanden und Einbrecher: Im Raum Düsseldorf wurde mobil gemacht gegen die Kriminellen – mit Kontrollen in Hotels und Unterschlüpfen potenzieller Straftäter, Überprüfungen an und in Fernbuslinien, mit Verkehrskontrollen und verdeckten Maßnahmen in Wohngebieten. So sill die Polizei erneut starken Druck auf Kriminelle ausüben. In mehreren Düsseldorfer Hotels gingen ihnen prompt einige Täter ins Netz.

Mobile Täter im Visier

Heute Morgen wurde ein Hotel an der Kölner Straße durchsucht. Dort hatten sich zehn Männer aus Nordafrika getroffen. Darunter drei bekannte Gepäckdiebe. Es wird davon ausgegangen, dass sich alle hier zur Verübung von Straftaten aufgehalten haben. In einem Hotel an der Worringer Straße hielt sich ein 41-Jähriger auf, der mit Haftbefehl (Verdacht illegaler Aufenthalt) gesucht wurde. Bei der Kontrolle eines Hauses an der Hoffeldstraße stießen die Fahnder auf drei mit Haftbefehl gesuchte Männer im Alter von 41, 47 und 52 Jahren.

Den ganzen Tag über ergaben sich weitere Verdachtsfälle und Observationsmaßnahmen gegen mögliche Kriminelle.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *