Close

October 4, 2010

Grand City Hotels & Resorts: Axelmannstein Hotel Bad Reichenhall legt Marke Radisson Blu ab

(Berlin/Bad Reichenhall, 05. Oktober 2010) Schon wieder eine Kehrtwende: Mit sofortiger Wirkung trennt sich das Axelmannstein Hotel Bad Reichenhall (148 Zimmer) von der Marke Radisson Blu. Das Management bleibt unverändert in den Händen von Grand City Hotels & Resorts. Das ehemalige Steigenberger Hotel erst im Oktober vergangenen Jahre umfirmiert worden. Direktor Florian Meyer-Thoene, der im November 2009 angetreten war, wurde bereits wieder im Juni von Marika Schumann abgelöst.

„Das renommierte Vier-Sterne-Hotel blickt auf eine rund 100-jährige Geschichte zurück und möchte sich mit seinem traditionellen Namen als unabhängiges Haus im Stil eines klassischen Grandhotels am Markt behaupten und von seinen Mitbewerbern abheben“, so die amtierende Direktorin im Axelmannstein Hotel Bad Reichenhall, die Entscheidung. Inhaltliche Veränderungen seien mit der Markenlösung nicht verbunden, heißt es.

Grand City Hotels verfügt aktuell über 85 Hotels (ca. 10.000 Zimmer) in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich und Zypern. Jährlich werden 2,5 Millionen Übernachtungsgäste verbucht. Die Hotels im Zwei-, Drei- und Vier-Sterne-Segment werden von Grand City geführt und unter der Eigenmarke Grand City Hotel oder Kettenmarken wie Radisson Blu, Mercure, Best Western, Holiday Inn und Ibis geführt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *