Close

November 9, 2012

Global Week of Service: Rund 300.000 Mitarbeiter von Hilton Worldwide in 90 Ländern und Territorien helfen ehrenamtlich in Gemeinden

(McLean/Virginia, USA – 09. November 2012) Vom 11.-18. November machen Mitarbeiter von Hilton Worldwide in 90 Ländern und Territorien bei der ersten Aktionswoche der Global Week of Service (Weltweite Service-Woche)-Initiative des Unternehmens mit. Im Rahmen dieses Events werden Hunderte von Projekten in aller Welt stattfinden. Die rund 300.000 Mitarbeiter des Unternehmens, vereint durch ihr Engagement für Gastfreundschaft und Service, legen dabei als ehrenamtlich Helfer bei Projekten und Veranstaltungen in ihren lokalen Gemeinden selbst Hand an.

Mitarbeiter von Hilton Worldwide erfüllen anlässlich der ersten jährlichen Global Week of Service die Welt mit dem Licht und der Wärme der Gastfreundschaft

Mitarbeiter von Hilton Worldwide erfüllen anlässlich der ersten jährlichen Global Week of Service die Welt mit dem Licht und der Wärme der Gastfreundschaft

Die Global Week of Service-Initiative von Hilton Worldwide ist Teil des ganzjährigen Engagements des Unternehmens für ehrenamtliche Hilfe und baut auf dem von Service und Verantwortungsgefühl gegenüber anderen geprägten geistigen Erbe des Unternehmensgründers Conrad N. Hilton auf, das im Leitbild von Hilton Worldwide, “die ganze Welt mit dem Licht und der Wärme der Gastfreundschaft zu erfüllen“, zum Ausdruck kommt. Dieser größte vom Unternehmen organisierte jährliche Event im Zeichen der ehrenamtlichen Hilfe vereint Mitarbeiter in den Niederlassungen von Hilton Worldwide und den im Besitz des Unternehmens befindlichen, von diesem verwalteten oder konzessionierten Standorten in der gemeinsamen Anstrengung um Abhilfe bei vielen drängenden gesellschaftlichen Problemen.

„Tag für Tag setzen die Mitarbeiter von Hilton Worldwide ihre Zeit, Fähigkeiten und Energie dafür ein, Millionen von Hotelgästen in aller Welt in den Genuss von Gastfreundschaft zu bringen. Mit unserer „Global Week of Service“ und weiteren ehrenamtlichen Aktivitäten können wir denselben Sinn für Gastfreundschaft über die Grenzen der Hotels hinaus in die Gemeinden bringen“, so Christopher J. Nassetta, President und Chief Executive Officer bei Hilton Worldwide. „In gleicher Weise, wie hervorragender Service die Grundlage für unvergessliche Erlebnisse der Gäste bildet, trägt die ehrenamtliche Hilfe ganz entscheidend zum Aufbau einer starken Unternehmenskultur, zur Stärkung unserer Gemeinden und zum weiteren weltweiten Wachstum des Unternehmens bei.”

Der offizielle Auftakt der Aktion erfolgt in McLean im US-Bundesstaat Virginia. Dort leisten über 120 Mitarbeiter des weltweiten Hauptsitzes von Hilton Worldwide und der Hilton McLean Tyson’s Corner zusammen mit Nassetta, anderen Führungskräften und den Angehörigen von Schülern im ACCA Child Development Center, ein Zentrum, das Kinder bis zum Alter von fünf Jahren auf den Kindergarten vorbereitet, ehrenamtliche Hilfe. Die Helfer entwickeln eine Aufhängung zum Ausstellen der Kunstwerke der Kinder, gestalten die Klassenzimmer schöner und machen den Spielplatz des Zentrums sauber.

Zum Partner-Netzwerk der Veranstaltungswoche gehören die Arbor Day Foundation, Feeding America, Global FoodBanking Network, Global Soap Project, Hilton in the Community Foundation, International Youth Foundation, Points of Light und Room to Read sowie lokale Organisationen wie Suppenküchen und Schulen. Dabei machen die Mitarbeiter des Unternehmens bei verschiedenen Aktivitäten mit, die vom Wiederaufbau von Kommunikationszentren, über das Mentoring von Jugendlichen und die Wiederherstellung natürlicher Lebensräume bis hin zur Hilfe für bedürftige Veteranen der Streitkräfte reichen.

Zu den weiteren Projekten der Aktionswoche gehören:

  • Memphis – Anlässlich des Veteranentags helfen Mitglieder des weltweiten Führungsteams des Unternehmens, darunter Jeff Diskin, Jim Holthouser und Phil Cordell, zusammen mit über 100 ehrenamtlichen Helfern beim Aufbau eines Gemeindezentrums für Veteranen und deren Angehörige mit und teilen Mittagessen bei Alpha Omega Veterans Services aus, einer Organisation, die seit ihrer Gründung über 5.000 obdachlose Veteranen betreut und unterstützt hat.
  • Watford, Großbritannien – Fast Hundert ehrenamtliche Helfer, darunter der President und CEO Chris Nassetta sowie der Area President Simon Vincent renovieren, verschönern und bauen neue Spiel- und Lernräumlichkeiten im Watford Mencap Children’s Centre, in dem Kinder und junge Erwachsene mit Lernschwierigkeiten untergebracht sind.
  • Singapur – Der Area President Martin Rink leistet mit 50 Mitarbeitern Gastfreundschaft und gibt Sach- und Lebensmittelspenden an Peace Connect, einen Anbieter von Dienstleistungen für Senioren, bei dem über 2.000 alte Menschen aus Kampong Glam untergebracht sind.
  • New York – Fast 100 Mitarbeiter aus 10 Einrichtungen der Hilton-Marke helfen ehrenamtlich in einer Grundschule – PS57X, Crescent Elementary School im Stadtteil Bronx – beim Neuanstrich der Klassenzimmer und bei Lern- und Bastelprojekten mit Schülern.
  • Schanghai – 50 ehrenamtliche Helfer bauen einen Pavillon auf dem Grundstück des Shanghai Healing Home, damit die Kinder im Freien spielen können, und einen Gemüsegarten. Das Shanghai Healing Home hat sich zu Ziel gesetzt, das lokale Chinese Children’s Welfare Institute bei der prä- und postoperativen Pflege von ausgesetzten Säuglingen mit operablen Missbildungen zu unterstützten.
  • Orlando – Mark Wang, President von Global Sales und Hilton Grand Vacations, legt zusammen mit über 150 ehrenamtlichen Helfern im William Just Center for Drug-Free Living einen Siegesgarten an, richtet Versammlungsplätze im Freien ein und nimmt Verbesserungsarbeiten an den Einrichtungen vor.
  • Dallas – Über 100 ehramtliche Helfer arbeiten bei der Renovierung des lokalen Family Gateway-Obdachlosenheims mit, renovieren Wohnungen, richten Gärten im Freien ein, bauen Regale für die Vorratskammer und machen sich in der Kinderbücherei nützlich.
  • Chicago – Über 100 ehrenamtliche Helfer arbeiten mit der Dewey Elementary Academy an einer Karrieremesse, errichten zusätzliche Sitzmöglichkeiten und Regale für die Einrichtung, bringen in Wandmalereien die Vielfältigkeit zum Ausdruck und bauen Pflanzkästen.
  • Dubai – Ehrenamtliche Helfer werden sich zusammen mit dem Area President Rudi Jagersbacher am Al Noor Training Centre for Children with Special Needs einfinden, um die Kinder, die in vier Berufsausbildungseinheiten arbeiten, darunter in der Schreinerei, dem Siebdruck-Bereich, der Näherei und Bäckerei, zu unterstützten.

Die erste jährliche Global Week of Service ist nur ein Beispiel dafür, wie Hilton Worldwide seine Mitarbeiter bei der Bewältigung gesellschaftlicher Probleme einbezieht. Im Jahr 2011 rief Hilton Worldwide die Soziale-Verantwortungs-Initiative “Travel with Purpose” ins Leben, um gemeinsamen Wert für seine Geschäfte und die Gemeinden an den Unternehmensstandorten auf der ganzen Welt zu schaffen. Travel with Purpose ist auf vier Schwerpunktbereiche ausgerichtet: die Schaffung von Chancen, mit denen Einzelpersonen ihr volles Potenzial verwirklichen können, die Stärkung der Gemeinden, in denen Hilton Worldwide tätig ist,die Wertschätzung verschiedener Kulturen und die Macht des Reisens sowie ein nachhaltiges Leben durch die Messung, Analyse und bessere Nutzung natürlicher Ressourcen durch das Unternehmen.

Während der Aktionswoche werden die Mitarbeiter des Unternehmens ermuntert, über unterschiedliche Kanäle ihre Erfahrungen mit Service und Gastfreundschaft weiterzugeben. Fotos und Geschichten von den einzelnen Veranstaltungen werden während der Woche im Internet unter www.hiltonworldwide.com/serve, auf der Hilton Worldwide Facebook Seite und [email protected] auf der Twitter-Seite des Unternehmens veröffentlicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *