Close

June 5, 2012

Geld sparen im Reisesommer

(München, 05. Juni 2012) Ende Juni beginnen die Sommerferien und damit auch die vermeintlich teure Reisezeit. Wie man einen Sommerurlaub zum optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis sucht und bucht, verraten die Experten von Travelzoo. Mit diesen zehn Tipps von Travelzoo-Chefredakteur Tim Holzapfel stimmen Reisekasse und Reiseziel auch überein.

• Günstig nach Griechenland: Preissenkungen en masse sehen wir aktuell für Reisen auf die griechischen Inseln. Selten war es so günstig, diese malerischen Buchten, Kiesstrände und tollen Hotels in Griechenland zu entdecken.
• Immer eine Reise wert: Island mit seiner wunderschönen Natur und der Mitternachtssonne in den Sommermonaten ist vom einst teuersten Reiseland zum erschwinglichen geworden. Schon die Flüge sind bezahlbar: Ab Juni 2012 fliegt die neue Low-Cost-Fluggesellschaft WOW Air bereits ab 175 € ab Berlin, Köln und Stuttgart nach Island.
• Das Winterreiseziel in den Sommer verschieben und Geld sparen: Klassische Winterreiseziele wie die Kanaren oder die Karibik haben auch im europäischen Sommer bestes Wetter für einen Badeurlaub. Aber im Sommer sind sie viel preisgünstiger.
• Der Preis ist heiß: Die Luxushotels der Vereinigten Arabischen Emirate können besonders in den Sommermonaten zu kleinen Preisen gebucht werden. Oft kosten sie nur die Hälfte und das Wetter ist zwar heiß, aber sonnig. Mehr Grad für weniger Geld sind fast nicht möglich – mit klimatisierten Pools ein richtiges Sommer-Vergnügen!
• Günstige All-inclusive-Angebote, tolle Sandstrände und sauberes Meer: All das erwartet Reisende mit kleinem Geldbeutel in Bulgarien. Das Land am Schwarzen Meer lockt mit niedrigeren Preisen als andere Destinationen.
• Fast wie auf dem Basar: Auch Tunesien und Ägypten werben mit Spar-Angeboten. Nach den jeweiligen politischen Revolutionen im Vorjahr kann man wieder getrost in diese Länder reisen. Deutschland hat keine Reisewarnung ausgegeben. Günstige Angebote gibt es aktuell zuhauf.
• Große Kreuzfahrt zum kleinen Preis: Eine Kreuzfahrt Richtung Ostsee oder Nordkap ist gerade im Sommer herrlich. Hinzu kommt, dass durch den starken Wettbewerb unter den Reedereien Reisende die Chance haben, Kreuzfahrten günstig zu buchen. Viele Reedereien bieten aktuell zur Sommersaison freie Restkabinen zum Sonderpreis an.
• Regenschirm gegen Badelatschen tauschen: Der unbeständige deutsche Sommer lässt sich gut mit einem Wellnessurlaub umgehen. Denn in den Sommermonaten sind die Angebote der Wellnesshotels besonders günstig. Und sobald die Sonne wieder rauskommt, verpasst man dank Outdoor-Pools – die die meisten Hotels haben – und Sonnenliegen keinen einzigen Sonnenstrahl.
• Summer in the City – gut und günstig: Im Juli und August sind Trips in europäische Großstädte besonders preiswert. Da es in dieser Zeit keine Messen oder Kongresse gibt, senken die Hotels deutlich ihre Preise. Ein 4-Sterne-Hotel in Berlin bekommt man dann schon für unter 70 € die Nacht. Auf Sommerfeeling muss man trotzdem nicht verzichten: Denn mit Kulturevents, Biergärten, Beach Clubs und zahlreichen weiteren Angeboten kann man den Sommer auch in der Stadt richtig auskosten und genießen.
• Strand oder Stadt -– wieso nicht beides? Im Trend liegt der Trip in die Stadt, die neben Kultur und Shopping auch Stranderholung bietet. In Städten wie zum Beispiel Barcelona, Nizza, Venedig, Palma, Amsterdam und Dubrovnik ist beides geboten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *