Close

May 9, 2014

Gastro-Mitarbeiter als Serien-Einbrecher: Diebstähle in Hotels und Restaurants gestoppt

(Offenburg, 09. Mai 2014) Er nutzte seine Insider-kenntnisse: Ein 32-jähriger Gastronomie-Mitarbeiter beging vier Monate einen “Nebenjob” als Serien-Einbrecher an der Schwarzwaldhochstraße. Er erbeutete neben teuren Getränken auch entsprechende Lebensmittel und hochwertige Arbeitsgeräte im Wert von rund 4000 Euro; etwa die gleiche Summe wird für den bei den Einbrüchen angerichteten Sachschaden veranschlagt. Nun wurde er gefasst.

Polizei - Festnahme - Täter festgenommen

Insgesamt sieben solcher Taten werden dem Mann zur Last gelegt. Außerdem eine Unfallflucht, bei der er Anfang Mai in der Acherner Hauptstraße mit seinem Kleinwagen beim Einparken einen Pkw gerammt und anschließend eine nahegelegene Gaststätte aufgesucht hat. Um den angerichteten Schaden hatte er sich nicht gekümmert. Mit diesem Auto war er bereits zwei Monate ohne Zulassung unterwegs, hatte weder Kfz-Steuer noch Haftpflichtversicherungsbeiträge entrichtet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *