Close

January 18, 2011

Gastgewerbe: Umsatz 2010 für Hotellerie und Caterer mit Zuwachs – Weiterhin Verluste in Gastronomie

(Wiesbaden, 18. Januar 2011) Doch kein so gutes Jahr? In den ersten elf Monaten musste das Gastgewerbe 2010 einen Umsatzrückgang von real -0,4 Prozent hinnehmen (im Vergleich zum Vorjahreszeitraum). Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis, Wiesbaden) mit. Die Hotellerie verzeichnete mit real +1,3 Prozent ein leichtes Plus, die Gastronomie mit real -1,4 Prozent das zu erwartende Minus. Die Caterer waren mit dem Umsatzzuwachs von real -2,0 Prozent am besten dran.

Der Hotellerie geht weiterhin ganz gut: Im November stieg der Umsatz um real 3,2 Prozent (im Vergleich zum Vorjahresmonat). Die Gastronomie musste einen Umsatzrückgang von real -0,1 Prozent hinnehmen. Insgesamt wurden im Gastgewerbe im November 2010 nominal +4,0 Prozent und real +1,1 Prozent umgesetzt. Innerhalb der Gastronomie sank der Umsatz der Caterer um real -0,4 Prozent. Im Vergleich zum Oktober war der Umsatz im Gastgewerbe nach Kalender- und Saisonbereinigung nominal um -1,0 und real um -0,9 Prozent niedriger.

Weitere Statistiken dazu sind unter www.destatis.de abrufbar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *