Close

July 10, 2015

Gamescom & Dmexco: Hotelpreise in Köln steigen um bis zu 511 Prozent

Hotelrezeption der Zukunft: Outsourcing zu Spitzenauslastungen mit den Telefonprofis von Hotel Plus

Gamescom: günstigste Unterkunft zur Messe 225 Prozent teurer als in der Woche danach – Dmexco: identisches Zimmer im Schnitt fast 300 Prozent teurer als im messefreien Zeitraum

Hotelrezeption der Zukunft: Outsourcing zu Spitzenauslastungen mit den Telefonprofis von Hotel Plus(Köln, 10. Juli 2015) Die Hotelpreise in Köln sind während der Messen Gamescom und Dmexco hoch. Zur Gamescom ist die günstigste messenahe Unterkunft 225 Prozent teurer als in der Woche danach. Verfügbare Hotelzimmer unter 100 Euro pro Nacht gibt es nur noch im weiteren Umkreis von Messe und Altstadt. Noch deutlicher sind die Preisschwankungen zur Dmexco. Zum Auswertungszeitpunkt waren identische Zimmer in den betrachteten Hotels zur Messe im Schnitt fast 300 Prozent teurer als eine Woche später, in der Spitze sogar um 511 Prozent. Ein Vergleich verschiedener Hotelanbieter bringt eine Ersparnis von bis zu 52 Prozent. Das hat eine Betrachtung der Übernachtungspreise zu den beiden Kölner Messen im Check24-Hotelvergleich ergeben.

Preisvergleich zum PDF-Download

Gamescom: 172 Euro statt 53 Euro pro Nacht für messenahe Unterkunft
Der Besucherandrang auf dem weltweit größten Event für interaktive Unterhaltung macht sich bei den Übernachtungspreisen bemerkbar. Städtereisende, die trotz Gamescom (05. – 09.08.2015) am zweiten Augustwochenende nach Köln reisen, sollten sich im Umland nach freien Hotelzimmern umschauen. Für unter 100 Euro pro Doppelzimmer übernachten Gäste z. B. in den Nachbarstädten Leverkusen oder Dormagen.

Zum Auswertungszeitpunkt waren im Hotelvergleich am Messewochenende noch 33 messenahe Unterkünfte mit freien Zimmern ab 172 Euro pro Nacht verfügbar. Eine Woche später zahlen Besucher für die günstigste Unterkunft 53 Euro pro Nacht für ein Doppelzimmer. Das ergibt einen Messeaufschlag von 225 Prozent.

Die Preisaufschläge für dieselbe Zimmerkategorie im identischen Hotel liegen noch höher: Statt 63 Euro zahlen Besucher für ein Doppelzimmer mit Frühstück am Messewochenende 305 Euro pro Nacht. Das sind 242 Euro pro Nacht oder 384 Prozent mehr.

Dmexco: mindestens 342 Euro pro Nacht für ein Hotelzimmer in Messenähe
Schon etwa zwei Monate vor Beginn der Fachmesse für digitales Marketing sind die Preise für Übernachtungen während des Events hoch. Möglicher Grund: Fachbesucher reservieren frühzeitig ihre Hotelzimmer – oft direkt im Anschluss der Messe für das kommende Jahr.

Die günstigste verfügbare Unterkunft in Messenähe kostet während der Dmexco (16. – 17.09.2015) 434 Prozent mehr als in der messefreien Zeit. Für eine Übernachtung im Umkreis des Kölner Messegeländes zahlen Besucher während des Events mindestens 342 Euro. Eine Woche nach der Fachmesse waren im näheren Umkreis zur Koelnmesse im Hotelvergleich Zimmer ab 64 Euro pro Nacht verfügbar.

Die Messeaufschläge für vergleichbare Zimmer im identischen Hotel liegen zwischen 120 und 511 Prozent, im Schnitt bei 290 Prozent. Im Hotel mit dem höchsten Aufschlag kostet die Übernachtung mit Frühstück nach der Dmexco 76 Euro pro Nacht. Während der Messe kostet alleine die Übernachtung 464 Euro.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *