Close

September 29, 2011

Frank Buchholz ist „Aufsteiger des Jahres 2012“

(Dortmung, 29. September 2011) Ein eigenes Restaurant, zwei eigene Kochschulen, regelmäßige Fernsehauftritte und fast jedes Jahr ein neues Kochbuch − die Liste seiner Aktivitäten ist lang und Frank Buchholz gehen die Ideen noch lange nicht aus. Der Mainer Chef wird nun vom Busche Verlag, Dortmund (“Schlemmer Atlas“), mit der begehrten Auszeichnung “Aufsteiger des Jahres 2012” geehrt. Die Preisverleihung findet Ende Oktober im Arosa Resort Sylt statt.

Frank Buchholz, laut "Schlemmer Atlas" neuer "Aufsteiger des Jahres 2012"

Frank Buchholz, laut "Schlemmer Atlas" neuer "Aufsteiger des Jahres 2012"

Angefangen hat der gebürtige Westfale in der Lehre bei Deutschlands großen Köchen wie Heinz Winkler, Gerd Käfer und Heinz Beck. Seit 2005 zaubert Frank Buchholz seine Leckereien im eigenen Restaurant in Mainz. Dabei stehen für ihn seine Gäste im Vordergrund: „Denn erst sie geben mir die Legitimation, meinen Beruf als Koch auszuüben. Ich koche für Euch, nicht für die Kritiker“, meint der 44-Jährige. Kommunikation ist für ihn das A und O, natürlich mit seinen Angestellten, aber auch gerne mit seinen Gästen. Ihr Feedback motiviert ihn.

Frank Buchholz bedauert es sehr, dass viele Menschen heutzutage nicht mehr genussfähig sind und sich in der Schnelligkeit des Alltags verlieren. Seinen Gästen diese Fähigkeit mit seinen Kreationen wiederzugeben, ist sein oberstes Ziel. Diesen Leitgedanken beherzigt er konsequenterweise auch selbst und nimmt sich für die Auswahl seiner Produkte gerne viel Zeit. Um die beste Qualität zu gewährleisten, lässt er viele sogar eigens für das Restaurant anbauen.

Auch im privaten Bereich versucht er, die Dinge zu entschleunigen. Seine Frau und seine zwei Söhne unterstützen ihn bei der Arbeit und schaffen den nötigen Ausgleich. „Ohne meine Familie, bei der ich Kraft und Energie tanke, wäre all das nicht möglich“, sagt er.

Die Auszeichnung „Aufsteiger des Jahres“ von der Schlemmer Atlas-Redaktion der Busche Verlagsgesellschaft erhielten bisher:
2012 Frank Buchholz, Restaurant Buchholz, Mainz
2011 Jörg Müller, Romantik Hotel & Restaurant Jörg Müller, Westerland, Sylt
2010 Stefan Neugebauer, Deidesheimer Hof – Restaurant Schwarzer Hahn, Deidesheim2009 Günther Kroack, Rossini Restaurant, AIDAbella
2008 Jörg Sackmann, Romantik Hotel Sackmann – Schlossberg, Baiersbronn
2007 Klaus Erfort, Gästehaus Klaus Erfort, Saarbrücken
2006 Karl-Emil Kuntz, Zur Krone, Herxheim
2005 Christian Bau, Restaurant Schloss Berg im Victor’s Privat Hotel, Perl

Der Schlemmer Atlas erscheint seit 38 Jahren in Kooperation mit dem Haus Aral.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *