Close

February 15, 2013

FBMA startet “Dream Team”-Casting für Malaysia: Vier Teams zum Vorentscheid mit Konzeptpräsentation und praktischen Aufgaben am 24. Februar 2013 nach Frankfurt eingeladen

Jurymitglied ist Christina Merz, weltbeste Nachwuchsköchin und Mitglied im siegreichen FBMA Dream Team 2011, neben Präsidenten und Vizepräsidenten von FBMA, VSR und DBU und weiteren Experten

(Frankfurt/Main, 15. Februar 2013) Vier Teams hat die Food + Beverage Management Association zum Casting für das „FBMA Dream Team Culinaire Malaysia 2013“ am 24. Februar 2013 in das Welcome Hotel Frankfurt eingeladen. Das Siegerteam fährt auf Einladung der FBMA im September 2013 nach Kuala Lumpur zur Teilnahme am Mannschaftswettbewerb „The Dream Team“ im Rahmen der Culinaire Malaysia, einem der größten Branchenwettbewerbe in Asien mit rund tausend Teilnehmern.

FBMA Dream Team 2011

FBMA Dream Team 2011

An den Start gehen in Frankfurt die Teams der Hotelfachschule Hamburg, des Hotels Ratswaage Magdeburg, des Lufthansa Trainings- und Conference Centers Seeheim und der Wihoga Dortmund (Wirtschaftsschulen für Hotellerie und Gastronomie). Jedes Team besteht aus drei Young Professionals aus den Bereichen Küche, Service und Bar. Das Casting teilt sich in einen theoretischen Teil mit Konzeptpräsentation und einen Praxispart.

Hochkarätig setzt sich die Jury zusammen. Mit dabei sind unter anderem Christina Merz, Siegerin der im November 2012 von der Chaîne des Rôtisseurs veranstalteten Weltmeisterschaft der jungen Chef-Köche, das FBMA-Präsidium mit Udo Finkenwirth und Mario Pick, die Präsidentin des Verbandes der Serviermeister Andrea Nadles, der Vizepräsident der Deutschen Barkeeper Union Marcus S. Siebert, der wettbewerbserfahrene FBMA-Regionaldirektor Nord Ctefan Wohlfeil sowie Teamleader Oliver Gade, ferner Vertreter der Sponsoren und Medien.

Die Wettbewerbsaufgabe in Kuala Lumpur lautet: Zubereitung eines Menüs (Halal) bestehend aus Appetizer/Salat, Suppe, Hauptgang, Dessert und Kaffeespezialität inklusive Getränke, Service und Tischgestaltung für die Dauer von 2 Stunden. Das Thema kann frei gewählt werden. Der Schwerpunkt bei der Bewertung liegt auf der Teamleistung und der Präsentation am Tisch der Gäste inklusive Service in englischer Sprache.

„Dieser Disziplinen übergreifende Wettbewerb ist hierzulande ein Novum. Im Vordergrund steht der Teamspirit und ob es den jungen Fachkräften gemeinsam gelingt, die Gäste mit Können und Auftreten zu begeistern“, so FBMA-Präsident Udo Finkenwirth. „Mit diesem Wettbewerb geht die FBMA neue Wege und wir registrieren ein reges Interesse von Seiten der Branche. Mehr als zwanzig Bewerbungen gingen ein, aus denen die vier Teams ausgewählt wurden“.

Auf das siegreiche Team wartet im Anschluss eine intensive Trainingsphase unter der Führung der beiden Teamleader Oliver Gade und Christina Merz zur Vorbereitung auf den Wettbewerb vom 17. bis 20. September 2013 auf dem Messegelände in Kuala Lumpur. Die FBMA hat sich für die Teilnahme ein hohes Ziel gesteckt: Nach dem Titelgewinn im Jahr 2011 will der Fachverband mit seinem Team in 2013 erneut den Titel holen. Das Dream Team-Projekt gehört zu den internationalen Aktivitäten der FBMA im Rahmen der neu gegründeten International Food &BeverageAssociation IFBA.

Das FBMA Dream Team 2013 wird unterstützt von Auerbachs Keller, Coca-Cola, J.J. Darboven, Katag Profession, Meikeo, Progros, Staatlich Fachingen, Tana Professional, Teehaus Ronnefeldt, Tork/SCA Hygiene Products, Tourism Malaysia, Weisse Bräuhaus G. Schneider & Sohn München, Welcome Hotels und Zieher.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *