Close

August 15, 2016

Digitalisierung und Automatisierung: Wie beinflusst dies die Mitarbeiterführung und Mitarbeitergewinnung? – Heilbronn Hospitality Symposium erörtert Zukunftsthemen in Hotellerie und Gastronomie

Klaus Kobjoll

Heilbronn, 15. August 2016 – Sie gilt längst als “die” Fachkonferenz für das Gastgewerbe: Zum siebten Mal findet das Heilbronn Hospitality Symposium statt – am 13. Oktober an der gleichnamigen Hochschule. Der Fokus der meinungsprägenden Nezwerkveranstaltung liegt auf die überwältigenden Auswirkungen aus Digitalisierung und Automatisierung.

Klaus Kobjoll

Klaus Kobjoll

Mit Spannung ist die Key-Note-Rede von Tophotelier Klaus Kobjoll zu erwarten. “Generationen legen unterschiedliche Schwerpunkte”, lautet das Credo des Vordenkers. Mit der “Max Toolbox” hat Kobjoll mit seinem Team vom Hotel Schindlerhof bei Nürnberg eine wegweisende Steuerungssoftware für “3.0 Kommunikationsmanagement” geschaffen. Erstmals sind wesentliche Tools im HR-Management in einem System vereint: Digitale Mitarbeiterbeurteilung, Führungskräftebewertung und Stimmungsbarometer, Mitarbeiter-App, Mitarbeiterumfragen, Projekt- und Ideenmanagement (KVP) sowie ein soziales Intranet zur Vernetzung von Mitarbeitern.

Das Symposium ist wie ein Who is who der Tophotellerie – erwarten werden u.a.

  • Laurent Picheral, CEO Accor Hotels
  • Rolf Seelige-Steinhoff, Seetel Hotels
  • Emile Bootsma, Hotel Adlon Kempinski Berlin
  • Alexander Aisenbrey, Hotel Öschberghof Donaueschingen
  • Jürgen Gangl, Park Inn Berlin Alexanderplatz
  • Ralf Borchert, Hospitality Leaders

Programm und Anmeldung: http://www.heilbronn-hospitality-symposium.de/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *