Close

December 30, 2015

Deutschlands Hotels jagen bundesweit tätigen Einmietbetrüger – Vor allem private Landhotels betroffen

Dieb im Hotel (Foto: Jeancliclac/Fotolia.com)

Dieb im Hotel (Foto: Jeancliclac/Fotolia.com)Berlin – Ihm werden bereits bis zu 30 Taten vorgeworfen: In Deutschland geht ein neuer Einmietbetrüger um. Der dickliche Mann gab sich zuletzt als Mitarbeiter eines Bauunternehmens auf und verschwand nach einer Nacht, ohne zu bezahlen und nahm obendrein einen Flatscreen-TV samt Receiver mit; wir berichteten.

Der ca. 50 Jahre alte Mann war Brillenträger und von dicker Statur. Er hatte kurze graue Haare und sprach hochdeutsch und trug Arbeitskleidung. Möglicherweise ist er mit einem silbernen Geländewagen mit einer Zulassung aus Minden-Lübbecke (MI) unterwegs.

Ein Hinweis eines Hoteliers bei Facebook warnt: Der Mann nutze die Nachlässigkeit privat geführter Landhotels beim Ausfüllen des Meldescheins aus. Zuletzt bleib dieser liegen, da “zuviel Betrieb im Restaurant” herrschte.

Ein geschädigter Hotelier erhielt die Zimmerreservierung des Mannes über hotel.de – mit dem Namen Harald B. Ein zuletzt von der Polizei genutztes Fahnungsfoto sei schon über elf Jahr alt, hieß es.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *