Close

June 19, 2015

Der digitale Hotelier steht täglich vor neuen Herausforderungen – Interview mit Carolin Brauer von QR Hotels

Carolin Brauer

Carolin Brauer(Hamburg, 19. Juni 2015) Die Flut der neuen Möglichkeiten im Onlinevertrieb fordert den “digitalen Hotelier” stark. Man muss sein Hotel täglich selbst im Netz betrachten – wie sieht es auf Desktop, Tablet, Smartphone, auf großen und kleinen Bildschirmen aus? Darauf weist Carolin Brauer, Chefin des sehr erfolgreichen Vertriebsverbundes QR Hotels, im Interview mit HOTELIER TV & RADIO hin. Man müsse den Hotelvertrieb stärker zu sich ranholen – da gehören moderne Vertriebstechnik und ständige Gästebeobachtung dazu, so die Hotelexpertin. Zur neuen Kommunikation gehören auch Facebook und Whatsapp – über die modernen Tools werde zunehmend auch gebucht.

Die technikaffine Generation Y werde innerhalb von nur fünf Jahren 60 Prozent des Umsatz beim Hotelkonzern Marriott ausmachen, so eine Prognose. Damit sei klar, dass man sich der digitalen Revolution im Hotelvertrieb stellen müsse. Durch genaue Beobachtung der Gäste und ihrer bevorzugten Informations- und Buchungswege kann man sich auf die wichtigsten Systeme konzentrieren.

Der Hotelier von morgen müsse sowohl guter Gastgeber als auch Technikexperte sein. Viele Hoteliers erweitern daher ihre Teams um junge Mitarbeitern, die mit den neuen Tools behände umgehen. “Nach innen muss ich optimieren, nach draußen muss ich zukunftsträchtig kommunizieren”, lautet ein neuer Management-Grundsatz.

Täglich muss man sich selbst im Netz betrachten, so ihr Rat an die Hoteliers. Sonst überlasse man das Geschäft den OTA.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *