Close

November 13, 2012

Budget-Design-Hotelmarke Prizeotel expandiert nach Hamburg: Zwei-Sterne-Plus-Hotel Prizeotel Hamburg-City wird 2014 eröffnen – Neues Designkonzept von Karim Rashid

(Hamburg, 13. November 2012) Noch ein neues Hotel für Hamburg: Nun will Marco Nussbaum seine Budget-Design-Hotelmarke Prizeotel um ein drittes Haus erweitern. Nach Bremen und Hannover (Eröffnung Ende 2013) folgt ein 218-Zimmer-Haus am Högerdamm (nahe Großmarkt und Hauptbahnhof) in der Hansestadt. Die Eröffnung des Prizeotel Hamburg-City ist für Anfang 2014 geplant. Das Gestaltungskonzept stammt wieder von Startdesigner Karim Rashid, der auch schon das erste, preisgekrönte Prizeotel in Bremen und herausragende Hotels wie das NHow in Berlin kreiert hat.

Die Köpfe hinter Prizeotel: (von links) Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO Prizeotel; Prizeotel-Designer Karim Rashid; Dr. Matthias Zimmermann, Co-Founder Prizeotel

Die Köpfe hinter Prizeotel: (von links) Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO Prizeotel; Prizeotel-Designer Karim Rashid; Dr. Matthias Zimmermann, Co-Founder Prizeotel

“Hamburg ist einer der attraktivsten Hotelstandorte in Deutschland mit einem hohen Anteil von Geschäfts- und Städtereisenden. Wir wollen uns zuerst auf den norddeutschen Raum konzentrieren und das Dreieck Bremen-Hannover-Hamburg ist ideal, um unsere Expansion zu starten. Mittelfristig werden wir die unkonventionellste Budget-Design Hotelkette und qualitativer Leader mit einer Präsenz in den Kernmärkten Deutschlands sein”, lautet das Ziel von Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO Prizeotel. Der Hotelier entwickelte 2006 zusammen mit dem Immobilienökonom Matthias Zimmermann die Marke Prizeotel. 2009 eröffneten sie das Prizeotel Bremen-City, Ende 2013 wird das Prizeotel Hannover-City folgen.

Budget-Hotel mit Designanspruch: Prizeotel Bremen

Budget-Hotel mit Designanspruch: Prizeotel Bremen

Für die Entwicklung seiner Hotels in Deutschland hat Prizeotel eine exklusive Zusammenarbeit mit Karim Rashid vereinbart. Für jedes Haus wird Rashid ein komplett neues Farb- sowie Ausstattungsdesign entwickeln. Das verbindende Element zwischen den Prizeotel-Häusern ist die Hotelphilosophie, hochwertiges Design und viel Komfort zu einem günstigen Preis zu bieten.

Lobby & Lounge im Prizeotel Bremen

Lobby & Lounge im Prizeotel Bremen

“Wir haben uns gemeinsam mit Karim Rashid ganz bewusst dagegen entschieden, allen Häusern einen einheitlichen Look zu geben. Der Gast soll nicht das Gefühl haben, in einer auswechselbaren Hotelkette ohne individuelle Atmosphäre aufzuwachen. Uns ist wichtig, dass der Charme eines Privathotels erhalten bleibt, wenngleich wir zur Kette werden”, erklärt Marco Nussbaum, Co-Founder und CEO Prizeotel.

Klein, aber schön: Designzimmer im Prizeotel Bremen

Klein, aber schön: Designzimmer im Prizeotel Bremen

Mit Prizeotel wächst eine weitere Budget-Design-Hotelkette als Konkurrenz zu Motel One (4 Hotels in Hamburg) und Ibis (9 Häuser in Hamburg) heran.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *