Close

June 30, 2012

Badrutt’s Palace Hotel St. Moritz: Yves Gardiol wird zum General Manager befördert

(St. Moritz/Schweiz, 30. Juni 2012) Never change a winning team: Bei der letzten Verwaltungsratssitzung der Badrutt’s Palace Hotel AG zum Ende der Wintersaison wurde Yves Gardiol vom Executive Assistant Manager zum General Manager des traditionsreichen Hotels befördert. Darüber hinaus wurde entschieden, Hans Wiedemann mit der Zusatzfunktion des Verwaltungsrats-Delegierten in das strategische Führungsgremium aufzunehmen. Seine Position als Managing Director und die damit verbundene Hauptverantwortung für den Hotelbetrieb bleibt von dieser Entwicklung unberührt, so dass sich operational nichts ändern wird. Die Familie Wiedemann residiert weiterhin im Hotel und fühlt sich sehr verbunden mit St. Moritz und der Region.

Badrutt’s Palace Hotel St. Moritz: Hans Wiedemann & Yves Gardiol

Badrutt’s Palace Hotel St. Moritz: Hans Wiedemann & Yves Gardiol

Die überarbeitete personelle Struktur soll dazu beitragen, die Aufstellung des Hotels für die Zukunft zu festigen und die Weiterführung im Sinne der Familie Badrutt zu gewährleisten. Anikó und Hansjürg Badrutt – weiterhin Hauptaktionäre und Mitglieder im Verwaltungsrat – werden sich auch zukünftig in das tägliche Geschehen des Hotels einbringen. Die Zusammenarbeit zwischen dem Besitzerehepaar und dem renommierten Hotelier Hans Wiedemann wird seit vielen Jahren von Prinzipien wie Vertrauen und Humor bestimmt. Darüber hinaus sei man „auf einer Wellenlänge und pflege die gleichen Werte“, so Hans Wiedemann.

Diese Grundsätze prägen auch die inzwischen 15-jährige Zusammenarbeit zwischen dem gebürtigen Basler und dem neuen General Manager Yves Gardiol. Dessen Beförderung ist „eine Anerkennung für seine grosse Loyalität und den überdurchschnittlichen Einsatz während der letzten Jahre“, ergänzt Hans Wiedemann.

Wie bisher wird Yves Gardiol das Badrutt’s Palace Hotel vornehmlich im lokalen Markt vertreten und auch weiterhin im Vorstand des Tourismusrats, des Hoteliervereins, des Kur- und Verkehrsvereins, des Dorfvereins und der Verwaltungskommission von St. Moritz Energie tätig sein. Hans Wiedemann repräsentiert das Hotel, aufgrund seines weit reichenden Netzwerks, vor allen Dingen auf nationaler und internationaler Ebene – beispielsweise im Beratungsausschuss der École Hôtelière de Lausanne (EHL) und im Verwaltungsrat der Spirithotels, zu denen die renommierten Betriebe Grand Hotel Bellevue Gstaad und Grand Hotel Les Trois Rois Basel gehören.

Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz, Engadin, Schweiz

Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz, Engadin, Schweiz

Was die Zukunft des Badrutt’s Palace Hotels angeht, existiert nach wie vor die Idee, das Haus in einem der bekanntesten Ferienorte der Welt um ein zusätzliches Sommerhotel am Meer zu ergänzen. Auswirkungen auf den Sommerbetrieb in St. Moritz sollen sich daraus jedoch nicht ergeben. Einen Vorteil des Zweitbetriebes sieht Hans Wiedemann in der Personalpolitik: „Wir könnten unseren Mitarbeitern Jahresverträge anbieten und so viel fachliches Know-how im Hotel behalten. Außerdem bin ich davon überzeugt, dass die Palace-Gäste ein solches Zusatzangebot während der Sommersaison sehr schätzen würden.“ Die Suche nach einem geeigneten Objekt mit einer ähnlich langen Tradition wie der des Stammhauses in St. Moritz ist im Gange. Der Fokus liegt auf Italien, doch auch Projekte in anderen europäischen Ländern werden in diesem Zusammenhang geprüft.

One Comment on “Badrutt’s Palace Hotel St. Moritz: Yves Gardiol wird zum General Manager befördert

hombach, ute
November 17, 2012 at 9:30 pm

frau hombach & co – waren am 30.aug.2012 zu einer begegnung mit herrn dir wiedemann im badrutts-palace!
facit: einen netteren menschen – mit soviel herzlichkeit – wenn
es ihn nicht gäbe – müsste er u n b e d i n g t – erfunden werden!!!
herzlich grüsse aus düsseldorf-oberkassel

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *