Close

November 8, 2012

“Aufrichtfeier” für die Privà Alpine Lodge in der Lenzerheide – Eröffnung Mitte 2013

(Lenzerheide/Schweiz, 08. November 2012) Am Fuße des Rothorns entsteht zur Zeit eine moderne Resortanlage im Vier-Sterne-Hotelbetrieb mit 96 Apartments mit insgesamt 456 Betten. Die Alpin Lodges Bau AG hat dieses ambitiöse und für Lenzerheide wegweisende Projekt in den letzten Jahren entwickelt und zur Baureife gebracht. 2011 wurde das gesamte Projekt an die Residenza Grischuna AG verkauft, die das Resort auch betreiben wird. Die schlüsselfertigte Übergabe und Eröffnung der Privà Alpine Lodge findet im Sommer 2013 statt.

Privà Alpine Lodge in Lenzerheide: Eröffnung ist Mitte 2013

Privà Alpine Lodge in Lenzerheide: Eröffnung ist Mitte 2013

Die Alpin Lodges Bau ist eine Tochter des Österreichischen Bauunternehmens Jäger Bau mit Sitz in Schruns, Vorarlberg. Nach einer zweijährigen Planungs, Projektierungs und Bewilligungsphase wir nun das bereits dritte Resort dieser Art – das erste in der Schweiz realisiert, wobei die hervorragende Zusammenarbeit von Gemeinde, den Lenzerheide Bergbahnen (LBB) und Jäger hervorzuheben ist. Urlaubsdomizile dieser besonderen Art werden in der Schweiz noch sehr wenig angeboten und so ergibt sich ein noch erhebliches Potential für Resorts dieser Größenordnung.

Priva Rezeption

Priva Rezeption

Die Residenza Grischuna AG, St.Gallen ist eine privat gehaltene Aktiengesellschaft und wird vertreten durch die Verwaltungsräte Remo Bienz und Philipp Bienz. Die Gesellschaft ist fokussiert auf das Halten und Betreiben von Ferienwohnungen und Tourismusprojekten in der Alpenregion.

Trotz der beachtlichen Größe bettet sich die luxuriöse Resortanlage mit Rezeption, Restaurant, Kiosk, Bäder und Wellnessanlage, Fitness, Kinderbetreuung und Dorfplatz gut in die Umgebung ein. Die alpine Architektur des “Dorfes”, beeinflusst von der Graubündner Baukultur und die Verwendung authentischer Materialien wie Stein und Holz setzen sich in der gediegenen Ausstattungder Apartments fort. Die total 13 Häuser und Chalets sind über die Tiefgarage unterirdisch miteinander verbundenen.

Priva Penthouse

Priva Penthouse

Die 96 luxuriösen Apartments, Penthouse-Suiten und Doppelchalets bieten großzügigen Alpinen Lifestyle vom Feinsten. Der Gast wählt aus einer Vielfalt an Möglichkeiten: ein bis vier Schlafzimmer Apartments (50 Quadratmeter bis 105 Quadratmeter Wohnfläche) oder drei bis vier Schlafzimmer Chalets (140 Quadratmeter bis 163 Quadratmeter). Die komplett ausgestatteten Gourmet-Küchen begeistern ebenso wie der gemütliche Wohn- und Essbereich, die eleganten, modernen Bäder und kuscheligen Schlafzimmer.

Priva Lounge

Priva Lounge

Die zentrale Lage in unmittelbarer Nähe zur Talstation Rothorn, zwischen Sporthotel und Sportzentrum Dieschen sowie mit direkter Anbindung an die Skipiste wird für künftige Hotelgäste ein grosser Vorteil sein. Die Hotel und Resortanlage zielt nicht nur auf eine gute Auslastung in der Wintersaison, sondern will auch vom aufstrebenden Sommertourismus der Region Lenzerheide profitieren. Die hohe Qualität des Projekts und Lenzerheide als Spitzendestination mit zwei Saisonen werden für einen sehr guten wirtschaftlichen Erfolg dieses innovativen Hotelresorts sorgen. Nebst Gästen aus der Schweiz ist beabsichtigt, zunehmend auch Urlauber aus dem Ausland auf die Lenzerheide zu bringen.

Den Baufortschritt kann man auf http://www.jaegerbau.com mit verfolgen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *