Close

September 7, 2012

Amedia Hotels eröffnen neues Haus in Frankfurt

(Frankfurt/Main, 07. September 2012) Die Erfolgswelle der Amedia Hotels ist in vollem Gange. Nachdem im Frühjahr bereits im westfälischen Werther und in der österreichischen Hauptstadt Wien die Häuser neun und zehn eröffnet wurden, darf sich nun auch Frankfurt a.M. über ein Amedia Hotel freuen. Im zentral gelegenem Einkaufs- und Erlebniszentrum Nord-West-Zentrum eröffnet am 01. Oktober 2012 das mit drei Sternen zertifizierte Amedia Express Frankfurt-Nord.

Absolut verkehrsgünstig gelegen verfügen die Amedia Hotels damit über 93 Zimmer und einen Konferenzbereich auf einem der attraktivsten Hotelmärkte Deutschlands. Mit dem direkten Zugang zur benachbarten Frankfurter Titus Therme gibt es erstmals auch ein umfangreiches Sport- und Wellnessangebot für alle Gäste.

„Frankfurt am Main, die Metropole und Messestadt im Herzen Europas, passt hervorragend zu unserem Produkt und verfügt zweifelsohne über ungeheure Potentiale. Wir wollen mit unserem innovativen Konzept allen Businessreisenden, Corporatekunden, Messebesuchern und internationalen Städtereisenden eine attraktive Alternative zu dem bereits gesättigten 4-Sterne Segment bieten“, so Udo M.Chistee, Inhaber der Amedia Hotels.

Die Vision des österreichischen Hoteliers, designorientierte Stadt- und Businesshotels im Drei- und Vier-Sterne Segment zu etablieren, in denen der internationale Gast erstklassigen Komfort, hervorragenden Service und alle verfügbaren Kommunikations- und Unterhaltungsmedien ohne Zusatzkosten vorfindet, setzt sich durch. So darf man sich in den kommenden Monaten auf weitere Amedia Hotels in Berlin, Budapest und dem österreichischen Lustenau freuen.

Und auch in Frankfurt will Udo M. Chistee nochmals aktiv werden. „Am Drehkreuz Frankfurt muss man natürlich auch am Airport präsent sein. Park, Sleep & Fly – da werden wir bald mitmischen“, so Chistee kurz und knapp. Mehr dazu in Kürze.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *