Close

April 29, 2015

Amadeus entwickelt neues Buchungssystem für IHG – Ziel: Technische Grundlage der Hotellerie revolutionieren

onlinebuchung-hotels-online-buchen-c2a9-ben-chams-fotolia-com(London, 29. April 2015) Die Schlacht um den Hotelgast wird digital entschieden: Das erfolgreiche der Hotel der Zukunft muss vor allem bei der Buchung blitzsauber aufgestellt sein. Nun will die Intercontinental Hotels Group (IHG) mit Amadeus ein neues Buchungssystem entwickeln. Das “Guest Reservation System” (GRS) der nächsten Generation soll die technischen Grundlagen der Hotellerie revolutionieren, so das erklärte Ziel laut Pressemitteilung. Das cloudbasiertes Community-Modell soll ähnlich wie bei Fluggesellschaften funktionieren. GRS soll 2017 parallel zum laufenden IHG-Buchungssystem “Holidex” in allen Hotels weltweit eingeführt werden.

Das sind die Prämissen für die Buchung im “Future Hotel”: Direkt Buchen auf der Hotel-Webseite, online bei der Ankunft einchecken und mit dem Smartphone die Zimmertür öffnen. Welche technischen Features und Details das nächste IHG-Buchungssystem aufweisen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben. Die Anforderungen an Internet Booking Engine (IBE) der Zukunft sind hoch: Optimiert für den mobilen Gebrauch, Abfrage von Zimmerlage, Darstellung von Einrichtungsdetails und Extrawünsche der Gäste (z.B. zu Betttypen, Kissenmenüs, Nichtraucherzimmer, Zustellbetten etc.) – und einiges mehr.

In der technischen Revolution der Hotellerie geht es vor allem um Buchungstechnologie. Spielereien wie Klimaanlagen-Steuerung per Smartphone-App – und vieles anderes – sind zweitrangig. Eine Buchung, die möglichst schnell und einfach mit nur wenigen Klicks – wie z.B. bei den Feldversuchen der Loews Hotels mit Twitter – sind, werden entscheidend sein, meinen Hotelexperten. Auch die Optimierung der Buchungsstrecke für den mobilen Gebrauch per Smartphone und Tablet ist ein Muss: Die IBE – auch von Technikpartner – muss in die Hotel-Webseite integriert sein, sich nicht als neues Fenster öffnen. Scheinbare Kleinigkeiten, wie bequeme Datumsauswahl, sind entscheidend, ob eine mobile Buchung durchgeführt oder ergebnislos abgebrochen wird.


Aktueller Beitrag bei HOTELIER TV:
Future Hotel: Wie sieht das Hotel der Zukunft aus? Automatischer Check-in bald Standard

0 Comments on “Amadeus entwickelt neues Buchungssystem für IHG – Ziel: Technische Grundlage der Hotellerie revolutionieren

Wolfgang Schene
April 30, 2015 at 4:38 pm

Tolle Überlegungen, Menschen kommen beim Einchecken nicht mehr vor. Der Gast wird eine arme Sau.i

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *