Close

May 27, 2014

Accor kauft 97 eigene Hotels in Europa für rund 900 Millionen Euro zurück

(Paris, 27. Mai 2014) Big Hotel Deal: Europas führender Hotelkonzern Accor kauft die rentabelsten eigenen Hotels in Europa zurück und gibt dafür rund 900 Millionen Euro aus. Zum Asset Deal gehören auch 67 Hotelimmobilien in Deutschland. Die Accor-Sparte Hotel Invest will so den eigenen Anspruch als “führender Hotelinvestor in Europa” weiter stärken.

Das erste Portfolio besteht aus 86 Hotels (11.286 Zimmer) von denen 67 in Deutschland und 19 in den Niederlanden liegen. Sie werden von Accor seit 2007 im Rahmen variabler Pachtverträge unter den Marken Ibis (29 Hotels), Ibis Budget (31 Hotels), Mercure (17 Hotels) und Novotel (9 Hotels) betrieben. Die Akquisition kostet insgesamt 722 Millionen Euro. Die beiden verkaufenden Immobilienfonds, Moor Park Fund I und II wurden von Moor Park Capital Partners, einer auf europaweite Immobilienanlagen spezialisierten Consulting-Firma, beraten. Zusätzlich ist Accor in exklusive Verhandlungen mit Axa Real Estate über ein zweites Portfolio eingetreten. Dieses zweite Portfolio umfasst 11 Hotels (1.592 Zimmer) in der Schweiz. Sie werden seit 2008 von Accor im Rahmen variabler Pachtverträge unter den Marken Ibis (5 Hotels), Ibis Budget (2 Hotels), Novotel (3 Hotels) und MGallery (1 Hotel) betrieben.

“Es handelt sich um Hotels in wichtigen europäischen Städten in den rentabelsten Marktsegmenten unseres Angebots mit ausgezeichneten Betriebsergebnissen”, erklärte dazu Accor-Chef Sébastien Bazin. Die beiden Akquisitionen tragen bereits in diesem Jahr zum Ebit von Accor bei. Auf der Grundlage der Pro-Forma-Ergebnisse 2013 steigt der relative Beitrag der Hotels im Eigentum zum Nettobetriebsertrag (NOI, Net Operating Income = EBITDA – Instandhaltungsinvestitionen) von Accor Hotel Invest um ca. 14 Punkte auf 68 Prozent. Ein Ziel von Hotel Invest, dem nach eigenen Angaben führenden Hotelinvestor in Europa, ist es, diesen Anteil mittelfristig auf über 75 Prozent zu steigern.

Der Immobilienkauf muss noch von den entsprechenden Behörden genehmigt werden.

One Comment on “Accor kauft 97 eigene Hotels in Europa für rund 900 Millionen Euro zurück

Ersin Akinci
October 25, 2014 at 12:02 pm

hallo ichbin Akinci ich kommen aus Türkei ich habe Türkei schöne ” 2 Hotel Ein ist Inder nähe Istanbul ein in Inder nähe Antalya und IZMIR-CESME schöne 350.000 metre kare grundstuck wen gründstuck Hotel machen stat türkei auch accient-bönus geben wen enteresient meine tel.015216854350 email. [email protected]

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *