Novum Hospitality erfindet sich neu: Konzentration auf Marken Novum Hotels, Select Hotels und Niu

Hamburg/München, 04. Oktober 2017 – Man muss schneller sein als der Markt, lautet eine Devise von David Etmenan. Und so startet der Chef einer der am schnellsten wachsenden Hotelketten Europas durch und strukturiert kräftig um. Die Holding fixiert nun als Novum Hospitality, die drei Markenstränge Novum Hotels (bisheriger Bestand an Stadthotels), Select Hotels (neue Vier-Sterne-Häuser) und Niu (neues Trendkonzept) werden durch drei höchst unterschiedliche Logos neu positioniert. Dies gab Etmenan zur Immobilienmesse Expo Real in München bekannt.

Die Hotelgruppe misst derzeit 148 Häuser mit 16.500 Zimmern; Entwicklungsprojekte eingeschlossen. Von der Neusortierung verspricht man sich eine effizientere Markenführung. Bisher stand der Markenname Novum auf der Basis der kleineren bis mittelgroßen Stadthotels – und konnte nur schwerlich auf neue Tophotels wie u.a. in Berlin, Hamburg, Essen und Rüsselsheim übertragen werden. Mit Niu (Nachhaltig, innovativ, urban) verfolgt man ohnehin eine ganz neue Linie; die Eröffnung des ersten Hotels dieses Konzepts steht im November in Essen an.

Als Markenauftritt kommt nun select-hotels.com hinzu, neben dem bisherigen Direktbuchungsportal novum-hotels.com und niu.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: