Moxy erfindet sich neu – Neuer Meilenstein in der Trend-Hotellerie

New York City, 25. September 2017 – Marriott macht’s möglich: Das bahnbrechende Lifestyle-Budget-Hotelkonzept #AtTheMoxy wird schon jetzt auf den Kopf gestellt. Das neueste Haus am Times Square in Manhattan soll mit neuen Zimmerkonzepten, digitalen Gadgets und einem ausgesprochen reichhaltigen F&B-Konzept punkten. Das 612-Zimmer-Haus ist gerade einmal das 15. seiner Art.

Die Holz-betonten Zimmer erinnern ein populäre skandinavische Gemütlichkeit; als Designer wurde Nabu Pushelberg verpflichtet. Natürlich steckt eine Menge digitale Technik daran, u.a. starke Wlan-Repeater, Blootooth-Lautsprecher und große HDTV-Screens, auf denen Gäste ihre Lieblibssendungen bei Netflix, Hulu Youtube & Co. sehen. Eingecheckt wird mit der Marriott Mobile App und im neuen „Mony Digital Guestbook“ Videos und Fotos mit dem Hashtag #AtTheMoxy mit anderen Gästen geteilt.

Neben der üblichen Rezeptions-Bar gibt es auch eine auf Seafood spezialisierte Brasserie („Legasea“, 185 Plätze), den Frühstücksbereich „Egghead“ und eine ganzjährig geöffnete Rooftop-Lounge mit Panoramablick auf den Big Apple.

Marriott legt mit dem neuesten Moxy-Flaghotel einen neuen Meilenstein in der Trendhotellerie. Weitere fünf Häuser sind allein in New York geplant. Zehn weitere Hotels sollen in Kürze u.a. in Berlin, Frankfurt/Main, Seattle und Tokyo eröffnet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: