Good Morning Hoteliers (146) – Plötzlich blieben die Bewerber aus…

Good Morning Hoteliers (146) #GMH – Plötzlich blieben die Bewerber aus... - Hören Sie meine neueste Kolumne bei #HOTELIERTV & RADIO: https://soundcloud.com/hoteliertv/good-morning-hoteliers-146-plotzlich-blieben-die-bewerber-aus

Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 146:
Es kam plötzlich und brutal: Die Bewerber blieben weg. Post & pray funktioniert nicht mehr im Recruiting. Man muss auf Active Sourcing und Social Recruiting setzen, natürlich für die mobile Bewerbung optimiert im Smartphone Business. „Job Tindern“ und 1-Klick-Bewerbung sind die neuen technischen Voraussetzungen. Employer Telling und Employer Branding die strategischen Hauptaufgaben. Ohne professionelles HR-Marketing mit klugen Marketeers und entsprechend Budget geht es nicht mehr.

Hotelbewertungen: Antworten verbessern Rating – Negative Rezensionen werden jedoch ausführlicher und begründeter

RüŸcksicht im Straßenverkehr ist nicht jedermanns Sache. Denunzianten oder Weltverbesserer? - fahrerbewertung.de spaltet die Internetwelt (Foto: fahrerbewertung.de)

Los Angeles/Boston, 18. September 2017 – Wenn Unternehmen auf Online-Bewertungen reagieren, fällt das Rating auf einer Plattform besser aus. Das zeigt eine Studie von Forschern der University of Southern California (USC) und der Boston University (BU). Auf tripadvisor.com erhalten Hotels mehr und bessere Bewertungen, wenn sie auf Kundenfeedback reagieren. Allerdings fallen dann negative Rezensionen ausführlicher aus. Auch das ist jedoch ein Vorteil, da sie besser begründet werden und somit eher helfen, tatsächliche Probleme zu lösen.