Unterhalten Sie Ihre Gäste: Urban Gardening voll im Trend – Hochbeete für Jedermann

Hamburg, 24. August 2017 – Eine „Eventidee“ außer der Reihe: Hochbeete für alle kommen in Mode. Vor allem für privat geführte Hotels ergeben sich hier neue Chancen, Gäste zu beeindrucken und zu unterhalten. Küchenkräuter und Wildblumen – wichtig für Stadtbienen! – zu hegen und pflegen, wird wieder entdeckt.

Urban Gardening gilt unter Experten längst als wirksame Therapie für stressgeplagte Menschen, Senioren und auch Behinderte. An Hochbeeten in der Erde wühlen und dabei Glücksgefühle erfahren – das ist die „grüne Kraft“. Gärten sind ein idealer Anknüpfungspunkt, um Natur zu erfahren, zu verstehen, wie sich Handeln auf die Umwelt auswirkt und wie wichtig der Erhalt unserer biologischen Vielfalt ist. Daher sei es umso erfreulicher, dass Gärtnern wieder im Trend liegt und Städte durch lokale Projekte grüner werden, getreu dem Motto „die Stadt ist unser Garten“.

Die Broschüre „Gärten für die Zukunft“ zum Download: http://www.duh.de/gaerten_zukunft/

Urban Gardening hat viele Gesichter: Da werden marode Grünflächen wieder in Schuss gebracht, private Initiativen pflanzen Bäume. Oder der gute alte Schrebergarten avanciert hier gerade zum coolsten Hipster-Ding in der Nachbarschaft. 

Mit rückenfreundlichen Hochbeeten können sich „grüne Hotels“ neu positionieren – als nachhaltiger, umweltorientierter Betrieb mit praktischen Tipps für Gäste, die Gärtnern als wertvolles Hobby entdecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: