Eine Ode an die Freude in der Hotellerie: Ihr, tapfere Hotelmitarbeiter in Hamburg, seid das Aushängeschild Deutschlands, schafft echte Servicequalität zum #G20 Gipfel und zeigt großartige #HHaltung!

Hamburg, 06. Juli 2017 – Die Gastronomie in Hamburg verbarrikadiert sich zum G20-Gipfeltreffen: Im Schanzenviertel und entlang der Demorouten verhängen Gastronomen und Einzelhändler ihre Schaufenster und Fensterscheiben. Die Angst vor Steinewerfern und Krawallschäden ist groß. Dagegen zeigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hotels echte #HHaltung: Sie schaffen es pünktlich zum Dienstbeginn anzutreten – trotz zahlreicher Straßensperrungen – und beweisen echte Servicequalität und Freundlichkeit gegenüber allen Gästen, Andersdenkenden und schwierigen Charakteren; das ist ein wichtiges Aushängeschild für Deutschland!

Deutschland und die Welt sieht in diesen Tagen auf jeden Doorman, jeden Bellboy, jede FOlerin, die mit ihrem einladenden Lächeln und zupackender Bereitschaft Jedermann herzlich willkommen heißen.

Deutschland und die Welt sieht in diesen Tagen auf jeden Doorman, jeden Bellboy, jede FOlerin, die mit ihrem einladenden Lächeln und zupackender Bereitschaft Jedermann herzlich willkommen heißen.

Es erfüllt einen mit Stolz und Anmut diese innere Verpflichtung geraden vieler junger Menschen in der Hotellerie beobachten und begleiten zu dürfen. Ihr seid die Zukunft Deutschlands und steigert das Image unseres weltoffenen Denken und Handelns in einer liberalen und voller großartiger Karrierechancen strotzenden Branche der innigen Gastlichkeit!

In Zeiten größer werdenden Kontroversesten und medialer Verwirrung bleibt die achtsame persönliche Begegnung am wichtigsten: Und, ja!, dies leistet die Gemeinschaft der Gastlichkeit in einer Metropole wie Hamburg, die Weltstadt sein will, dies garantiert die international hoch geachtete Servicebereitschaft der Tophotellerie. Zu diesem bedeutsamen Treffen stehen Sie, die Teams in den Gipfelhotels, als pars pro toto, für ganz Deutschland, für alle denen Debatte und Diskurs wichtiger sind als Häme, Zorn und Gewalt.

Deutschland und die Welt sieht in diesen Tagen auf jeden Doorman, jeden Bellboy, jede FOlerin, die mit ihrem einladenden Lächeln und zupackender Bereitschaft Jedermann herzlich willkommen heißen. Sie sind es, die einen nachhaltigen Eindruck schaffen, ein Gefühl des „Warm Welcome“ und ein innerstes „Moin moin“ unserer norddeutschen Art. Entscheidend sein wird, dass jeder Gast zum G20 Gipfel zurück nach Hamburg, nach Deutschland, in unsere Hotels möchte!

Angesichts unzähliger Überstunden bei den Vorbereitungen und großer Aufregung in Erwartung der kommenden Ereignisse senden alle in Hotellerie und Gastronomie Euch, lieben Hamburgerinnen und Hamburgern, Geistesblitze und Gedanken für Mut, Überzeugung und Durchhaltevermögen! Ihr seid #RealHospitalityLeaders!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: