Good Morning Hoteliers (141) – Gibt es Ihr Hotel in 20 Jahren noch?

Good Morning Hoteliers (141) #GMH - Gibt es Ihr Hotel in 20 Jahren noch? - Hören Sie meine neueste Kolumne bei #HOTELIERTV & RADIO: https://soundcloud.com/hoteliertv/good-morning-hoteliers-141-gibt-es-ihr-hotel-in-20-jahren-noch

Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 141:
Vor 20 Jahren wurde das Adlon eröffnete – eine echte Ikone der Tophotellerie bis heute. Aber der Hotelmarkt wandelt sich rasant: Die Schnell & Digitalisierten fressen die Langsamen & Behäbigen. Auch bestens etablierte Tophoteliers müssen sich geistig auf die große Reise machen – in die digital Zukunft. Sonst bleibt von ihnen nur eine Fußnote in der Hotelgeschichte, bestenfalls.

Der nächste politische Angriff kommt bestimmt: Arbeitsbedingungen in Hotellerie und Gastronomie weiterhin im Kreuzfeuer der Politik – Wahlkampf auf Kosten des Image?

Akuter Köchemangel zwingt immer mehr Gastbetriebe zu massiven Einschnitten oder gar Aufgaben (Foto: Pixabay)

Berlin, 31. Juli 2017 – Bis mindestens Ende September steht das Gastgewerbe im Kreuzfeuer: Arbeits- und Ausbildungsbedingungen in Hotels und Restaurants werden zum Wahlkampfthema stilisiert. Der nächste politische Angriff wird von den Linken kommen; deren Bundestags-Fraktion bereitet offenbar entsprechendes vor.

So geht Nachwuchsförderung: AICR schafft starke Verbundenheit der Toptalente in der Hotellerie – Miriam Ziemer als Präsidentin wiedergewählt

Miriam Ziemer

Heidelberg, 30. Juli 2017 – Wäre die AICR Deutschland ein Hotel, würde es die Auszeichnung „Best Employment Branding“ verdienen! Ständig neuer Nachwuchs, Toptalente!, und ein reger Austausch und beständige konstruktive Arbeit aller Generationen, von Gründungsmitglied bis zum Newcomer. Vor 43 Jahren wurde das deutscher Chapter der internationalen Vereinigung der Profi-Gästversteher – Offizieller Titel: Amicale Internationale des Sous Directeurs et Chefs de Réception des Grand Hôtels – gegründet, u.a. von Urgesteinen wie Gert Prantner und Ernst Deker, die dem nun verjüngten Vorstand eng zur Seiten stehen. Präsidentin Miriam Ziemer, frisch ernannte Direktorin des außergewöhnlichen Serviced-Apartments-Konzepts my4walls in Hamburg, treibt die Modernisierung des bestens etablierten Branchenverbandes mit Verve und Geschick voran – mit großem Erfolg: Die Mitgliedszahlen haben sich seit ihrem ersten Amtsantritt vor zwei Jahren mehr als verdoppelt.

Was Gäste wirklich wollen: Highspeed-Wlan läuft nicht ohne vernünftige Netzwerkanlage – Digitalisierung in Hotellerie und Gastronomie braucht Internet-Hotspots

Mönchengladbach, 30. Juli 2017 – Die leidige Störerhaftung ist Geschichte. Damit gibt es in der Hotellerie kein Argument mehr, auf vernünftiges Wlan zu verzichten. Damit alles einwandfrei läuft, kann aber auch eine Modernisierung der Hardware wichtig sein.

Tagungshotels werden natürlich online gebucht – MICE Instant Booking immer besser – Interview mit Peter Friedhofen von Aloom

Peter Friedhofen

Hamburg, 28. Juli 2017 – RFPs sind out – Instant Booking ist in: Nun startet auch das MICE-Portal aloom.de mit automatisierten Buchungen von Tagungsräumen in Hotels durch. Für privat geführte Tagungshotels soll dies erhebliche Arbeits- und Zeiteinsparungen erbringen. Aloom-Chef Peter Friedhofen erklärt dies im aktuellen Interview mit HOTELIER TV & RADIO.

Großer Verlust für das Gastgewerbe: Trauer um Marie Luise Rühmann

Marie Luise Rühmann (Foto: privat)

Hamburg, 27. Juli 2017 – Ganz überraschend ist die 64-jährige Hotelmeisterin Marie Luise Rühmann nach kurzer schwerer Krankheit Mitte Juli verstorben. Ihr Leben stand seit jeher im Zeichen der Hotellerie und Gastronomie.

Recruiting und Bewerbungen waren noch nie so einfach: Hospitality Leaders startet Chatbot zur Jobsuche – Künstliche Intelligenz übernimmt Registrierung und führt neue Mitglieder zum neuen Topjob 

Hospitality Leader startet Chatbot zur Jobsuche

Hamburg, 27. Juli 2017 – Technologie kennt keine Sommerpause: Das weltweit führende Karriere-Netzwerk für Hotellerie und Gastronomie, Hospitality Leaders, startet nun einen Chatbot zur einfachen Profilregistrierung und Jobsuche. Per Facebook-Messenger wird mit wenigen Textnachrichten der nächste Karriereschritt in die Wege geleitet.

Prizeotel: Neue Hotels in Bau, neue Toptalente gesucht – Interview mit Torben Seifert, Head of Corporate Sales

Torben Seifert

Hamburg, 26. Juli 2017 – Kein Jahr bei Prizeotel und schon im Management: Torben Seifert, frisch befördert als Head of Corporate Sales, baut sein Verkaufsteam international aus. Gesucht werden neue, pfiffige Mitarbeiter für die Sales Task Force. Im Interview mit HOTELIER TV berichtet er über den Auf- und Ausbau der Hotelgruppe.

Die Hotellerie muss sich neu erfinden – Coole Lifestyle Hotels sind die Zukunft

Hamburg, 25. Juli 2017 – In fremden Betten zu schlafen ist Lifestyle. Hotels sind längst nicht mehr die Notwendigkeit, ein Bett für eine Nacht zu finden, sondern Ausdruck eines Lebensgefühls, eines Status-quo. Der Druck sich ständig neu zu erfinden, wächst in Hotellerie und Gastronomie. Da müssen es selbst Inszenierungen wie das von Disney geplante Star-Wars-Themenhotel sein, wo Gäste sich als Raum-Zeit-Reisende verkleiden und eine Rolle übernehmen. Auf dem Boden der Tatsachen zurück, müssen moderne Hotels verblüffen, anheimeln und inspirieren. So wie das neue Konzept „niu“ von der stark expandierenden Novum Group.

Good Morning Hoteliers (140) – Lehrjahre SIND Herrenjahre, da werden die Weichen gestellt

Good Morning Hoteliers (140) #GMH – Lehrjahre SIND Herrenjahre, da werden die Weichen gestellt - Hören Sie meine neueste Kolumne bei #HOTELIERTV & RADIO: https://soundcloud.com/hoteliertv/good-morning-hoteliers-140-lehrjahre-sind-herrenjahre-da-werden-die-weichen-gestellt

Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 140:
Die Branche am Pranger: Thema Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie ist längst Wahlkampfthema, mit Negativschlagzeilen und Pauschalurteilen von Gewerkschaften. Doch obacht: So wird ein wichtiger Jobmotor zerschossen! Andererseits: Schwarze Schafe gehören branchenintern identifiziert und mit der richtigen Mischung aus Druck und Beratung/Betreuung eingenordet… Vorzeige-Hotelier Klaus-Michael Schindlmeier kommentierte dazu treffend: „Lehrjahre SIND Herrenjahre, da werden die Weichen gestellt. Wir müssen und ändern – sofort und gnadenlos ändern!“

Was junge Hoteltalente wirklich wollen – Jetzt anmelden für Hotalents Kongress 2018 – Generation Y und Digital Natives treffen auf alte Hasen – Pflichttermin nicht nur für die Macher der Digitalisierung in der Hotellerie!

Was junge Hoteltalente wirklich wollen - Jetzt anmelden für #Hotalents Kongress 2018 - #GenerationY und Digital Natives treffen auf alte Hasen - Pflichttermin nicht nur für die Macher der #Digitalisierung in der #Hotellerie!

Wiesloch, 20. Juli 2017 – Die Nachwuchsfrage in der Hotellerie wird zurzeit stark diskutiert. Was will die Generation Y und warum finden nur so wenige junge Leute den Weg in die Hotellerie? Dieser Frage stellen sich die jungen Talente des Palatin und nehmen die Herausforderung an, ein Umdenken in der Branche anzustoßen. Nicht länger nur virtuell und theoretisch, sondern auch „offline“ im Rahmen des ersten jungen Hotelkongresses „Hotalents“ im Palatin Wiesloch.

Social Media immer wichtiger: Private Empfehlungen gewinnen mehr Einfluss auf Kaufentscheidungen – Anonyme und manipulierte Bewertungen vor dem Aus? Digitalisierung mit neuen Folgen für Hotellerie und Gastronomie

Hamburg, 20. Juli 2017 – Booking und E-Commerce basiert immer häufiger auf privaten Empfehlungen: 27 Prozent aller Onliner haben schon Produkte gekauft oder Dienstleistungen in Anspruch genommen, weil sie ihnen von einem privaten Kontakt über Social Media empfohlen wurden. 16 Prozent taten dies in den letzten zwölf Monaten vor der Befragung für den aktuellen, repräsentativen „Social-Media-Atlas“ der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor, für den 3.500 nach Alter, Geschlecht und Bundesland repräsentative Internetnutzer ab 14 Jahren durch Toluna befragt wurden.

Die 4 Megatrends der Digitalisierung: Sind Sie gut vorbereitet? Das verändert alles!

Die 4 Megatrends der Digitalisierung

 Hamburg, 19. Juli 2017 – Nichts bleibt wie es war: Die Digitalisierung setzt sich mit atemberaubender Geschwindigkeit fort. Viel früher als bisher gedacht werden selbstfahrende Autos – Taxis und Busse – uns transportieren. Dienstleistungen wie Banking oder Financing wird per Algorithmen getrieben. Kommunikation für immer wiederkehrende Nachfrage („FAQ“) erfolgen per Chatbot. Der Vordenker und „Markenrebell“ Norman Glaser hat die vier Megatrends der Digitalisierung zusammen getragen.

Dormero hat ein neues Führungsteam: Halbnackt zur Einführung

Führungsteam bei Dormero Hotels (von links): Manuela Halm, Marcus Maximilian Wöhrl, Fabian Fernekess (Foto: Dormero)

Berlin, 18. Juli 2017 – Bekanntlich ist bei Dormero alles anders, aber nicht unbedingt deshalb besser: Die Vorstellung des neuen Führungsteams wird sommerlich in Bademoden als „Baywatch“-Inszenierung versucht. Neuer CEO ist Fabian Fernekess; Vorgängerin Kirsten Neumann orientiert sich beruflich neu. Manuela Halm bleibt als COO an Bord.

Urteil zu Verkehrssicherungspflicht eines Hoteliers: Tür­öff­nungen von Hotels müssen leicht erkennbar sein

Drehtür müssen auch außen in Augenhöhe gekennzeichnet werden (Foto: Hans/Pixabay)

Schleswig, 18. Juli 2017 – Das OLG Schleswig hat entschieden, dass der Betreiber eines Hotels seine Verkehrssicherungspflicht verletzt, wenn er den Hoteleingang so gestaltet, dass eine gläserne Drehtür seitlich durch ein Glaselement eingefasst wird, das in Augenhöhe nicht gekennzeichnet ist (Urteil vom 22.06.2017, Az. 11 U 109/16).

Good Morning Hoteliers (139) – Catch me if you can, sagen Bewerber heute

Good Morning Hoteliers (139) #GMH – Catch me if you can, sagen Bewerber heute - Hören Sie meine neueste Kolumne bei #HOTELIERTV & RADIO: https://soundcloud.com/hoteliertv/good-morning-hoteliers-139-catch-me-if-you-can-sagen-bewerber-heute

Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 139:
Die Youngsters von heute können sagen: Catch me if you can… Weil Ihre Onlineprofile per Jobmatching gefunden werden – Nicht sie suchen einen Job, sondern die Stellenanzeige sucht die passenden Bewerber. Idealerweise funktioniert das vollautomatisch – und die Bewerber updaten ihre Profile immer wieder per Messenger-Chatbot – mit nur ein paar Klicks und kurzen Texten. So geht Recruiting heute!

Was Ihren Gästen wirklich wichtig ist: Highspeed-Wlan überall und jederzeit – Prüfen Sie das!

Highspeed-Wlan immer und überall - Kann Ihr Hotel das als 24/7-Garantie einhalten?

Hamburg, 14. Juli 2017 – Fünf Smartphones und Tablets: Das ist der neue Standard in der Hotellerie – fast schon jeder Gast führt mehrere Endgeräte mit sich und nutzt diese gleichzeitig. Echte Servicequalität ist es, ständig Highspeed-Internetzugang zu gewährleisten, jederzeit und überall im Haus. Das ist eine neue Herausforderung für nahezu jedes Hotel.

Die Macht der Netzwerke: Wie Hoteliers ihren Einfluss ausbauen

Network

Hamburg, 13. Juli 2017 – Die digitale Vernetzung ist der Clou der nächsten Dekaden: In der Digitalisierung haben diejenigen die Nase vorn, die früh- oder rechtzeitig weit verzweigte Netzwerke aufbauen. Führende Hoteliers aus dem In- und Ausland haben dies umgesetzt – mit Erfolg!

Wie geht es weiter in der Digitalisierung? Ist die Hotellerie auf die nächsten umwälzenden Veränderungen genügend vorbereitet?

Hoteliers, digitalisiert Euch schneller!

Hamburg, 12. Juli 2017 – Ein unerhörter Zwischenruf von Chefredakteur Carsten Hennig:
Hoteliers, digitalisiert Euch schneller! Wenn zur Digitalkonferenz von So-geht-Hotel-heute rund 100 Vordenker zusammen kommen, wird deutlich wer vorneweg marschiert: Zuwenige! Solange Smartphone-Check-in-Systeme in Hoteltests als irgendwie unnütz bezeichnet werden und Chatbots als unpersönliche Abstraktion abgelehnt werden, wird sich zuwenig in der Hotellerie ändern. Dabei geht es gnadenlos weiter – und immer schneller. Findigen Dritten wie den Gründern von Airbnb steht damit wohl auch weiterhin Tür und Tor für umwälzende Marktveränderungen offen. In der Hotellerie muss man nur auf die vergangenen 20 Jahre bei Airlines und Touristik schauen, um zu erkennen: Neben Hardware (smarte Hotelkonzepte!) und Software (Employer Branding!) liegt auch die Distribution gleichrangig als Chefsache auf dem Tisch.

Harte Zeiten für Hotels – Airbnb, Wimdu und Co: Deutsche für Home Sharing – Günstiger Urlaub in Privatwohnungen wird für Touristen immer wichtiger

Berlin, 11. Juli 2017 – Knapp sieben Millionen Internetnutzer in Deutschland (zwölf Prozent) vermieten Zimmer oder gar die ganze Wohnung zeitweise an Touristen. Damit ist „Home Sharing“ à la Airbnb, Wimdu, Booking, HomeAway und 9flats in der breiten Masse angekommen, wie eine aktuelle Umfrage des Berliner Digitalverbands Bitkom unter 1.013 Deutschen ergeben hat.