So sparen Sie mehr Energie in Ihrem Hotel

Boutiquehotel Stadthalle Wien: Erstes Stadthotel in Europa mit Energiebilanz Null

Berlin, 18. März 2017 – Da Hotels und Herbergen vielfältig genutzt werden, haben sie hohen Beratungsbedarf bei der Einführung von Energieeffizienzmaßnahmen. Deshalb gilt es, die bisherigen Beratungsangebote auszubauen und Ansätze zur Standardisierung zu entwickeln. Zugleich sollten zusätzlich zur Förderung für Nichtwohngebäude neue Finanzierungsmodelle wie beispielsweise Bürgschaften in der Hotelbranche erprobt werden. Dieses Fazit zieht die Deutsche Energie-Agentur (Dena) in ihrem Fortschrittsbericht nach zwei Jahren Laufzeit des Modellvorhabens „Check-in Energieeffizienz“.