Warum Hotelbuchungen immer schneller, aber immer spezieller werden – Travel Technology entscheidend für den Erfolg neuer Hotelkonzepte

Fingerabdruck (Foto: The Digital Way/Pixabay)

Berlin, 02. März 2017 – Das nächste Buchungsportal ist am Start: Liveabout.com bietet nach eigenen Angaben über 600.000 Unterkünfte für Extended Stay weltweit an. Damit baut Livingrooms das Onlinebusiness mit Serviced Apartments aus. Der Clou: Jede Unterkunft soll nach rund hundert Kriterien auf Basis von Gästebewertungen detailliert auszusuchen sein. Damit zeigt eine neue OTA, wie man in der Travel Technology vorzugehen hat. Im Vorfeld der weltgrößten Reisemesse ITB sind innovative Buchungstechnologien eines der spannendsten Marktsegmente, in dem über Erfolg eines Konzepts entschieden wird.

H-Hotels entwickelt benutzerfreundliche Onlinebuchung entscheidend weiter: Vorreiter mit Zusammenarbeit bei Trivago Express Booking – One-Click-Online-Buchung gilt als Schlüsselfaktor – Conversion Rate steigt um 80 Prozent

Chief Commercial Officer Andreas von Reitzenstein gilt als Vordenker in Sachen Travel Technology (Foto: H-Hotels)

Bad Arolsen, 02. März 2017 – Leaders in Sachen Travel Technology: Die H-Hotels Gruppe, eine der führenden, familiengeführten Hotelketten in Deutschland, setzt als Vorreiter auf das innovative „Express Booking“-Tool von Expedia-Tochter Trivago. Über die Schnittstelle zum eigenen Buchungssystem „Build your stay“ wird bereits heute eine stark steigende Zahl an Onlinebuchungen für die 54 Hotels erzeugt.