Bitcoins gewinnen als neue Währung in Hotellerie, Gastronomie und Einzelhandel an Bedeutung

Hamburg, 01. März 2017 – Expedia akzeptiert Bitcoins, nun auch Visionapartments und erste Gastronomiebetriebe wie das vegane Spitzenrestaurant „Alohachérie“ in Hamburg. Die virtuelle Währung gewinnt enorm an Bedeutung.

Bitcoin ist eine digitale Geldeinheit mit einem weltweiten, dezentralen Zahlungssystem. Überweisungen werden direkt zwischen den Nutzern über das Internet abgewickelt, ohne dass dazu eine zentrale Abwicklungsstelle notwendig ist. Die Überweisung von Bitcoins wird in Transaktionen abgewickelt, die ähnlich funktionieren wie eine Banküberweisung, jedoch ohne Bank. Der Zahlende muss lediglich die Bitcoin-Adresse (vergleichbar mit der Kontonummer) des Zahlungsempfängers kennen, um einen Betrag zu überweisen. In der Blockchain, einer Art öffentlichem Register, werden alle Transaktionen verzeichnet. Der Kurswert von Bitcoin ergibt sich aufgrund von Angebot und Nachfrage.

Kryptowährungen wie Bitcoins gelten aufgrund der Blockchain als sicherste und wertvollste Währungen der Welt. Sie entstehen durch das sogenannte Mining, bei dem Rechnerleistung zur Verfügung gestellt wird. Virtuelle Währungen können über Handelsplattformen gegen Euro/Dollar gekauft und in der elektronischen Geldbörse, Wallet genannt, verwahrt werden.

Bitcoins: Zahlen mit der Kryptowährung auch in der Gastronomie – Eine Welt ohne Banken from HOTELIERTV on Vimeo.

Mit einem innovativen Paymentsystem wird das digitale Bezahlen für Jedermann einfach. „Der Händler gibt nur den gewünschten Betrag ein, der Verbraucher nutzt dann sein bevorzugtes eWallet, wählt seine digitale Währung und bezahlt dann mit seinem Telefon, indem er einen QR-Code oder das NFC-Signal scannt“, berichtet Bitcoin-Experte Robert Brunner.

Bitcoins kaufen: https://retail.bitcoinsuisse.ch/de
Bitcoin-Kurse: http://www.finanzen.net/devisen/bitcoin-euro-kurs

In den Serviced Apartments des Schweizer Marktführers Visionapartments kann die Miete mit Bitcoins beglichen werden; weitere Einsatzmöglichkeiten der Krypta-Währung im Immobilienbusiness werde geprüft. „Im Laufe der letzten Jahre hat Bitcoin seine Berechtigung als Zahlungsmittel auf dem Markt unter Beweis gestellt. Das Fundament und die Stabilität des Zahlungssystems wachsen ständig“, sagt Anja Graf, CEO von Visionapartments.

Dass die Kunden bei Visionapartments künftig mit einer Kryptowährung bezahlen können, ist nur der erste Schritt des Unternehmens auf dem Weg in die Kryptowelt. „Die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Blockchains, insbesondere mit Ethereum, hat uns die Vielfalt der Möglichkeiten gezeigt, unseren Kunden neue und innovative Dienstleistungen anzubieten“, kommentiert Bastiaan Don, Group Head of Development and IT bei Visionapartments. „Unsere derzeitigen Bemühungen, unterschiedliche Modelle zu analysieren, um unseren Kunden und künftigen Nutzern einen realen Mehrwert zu bieten, sind eine Herausforderung, aber zugleich auch eine großartige Gelegenheit.“

Mit der neuen, crowdfinanzierten Bezahlmethode „Block Pay“ soll das Bezahlen mit digitalen Währungen wie Bitcoin, Etherum, Steem, Dash und BitShares Smartcoins sicherer werden. Zuletzt hatten Berichte über Hackerangriffe etliche Interessierte vom Gebrauch der E-Währung abgeschreckt. Das auf der Blockchain-Methode basierende Verfahren gilt als sicher, wird auch in Finanzkreisen propagiert und von großen Banken bereits verwendet.

Auch einen weiteren Nachteil will das mobile Bezahlsystem BlockPay ausgleichen. Im normalen Blockchain-Verfahren sind die Transaktionen öffentlich einsehbar. Mit einer sogenannten Bitcoin-Stealth-Transaktion, also einer Art „Tarnkappen-Überweisung“, wird dies verhindert. Die App ermöglicht dies, durch die Integration dieses Verfahren.

BlockPay ist für Anwender und Händler als kostenlose Standalone Android-App im Google Play Store verfügbar oder bereits vorinstalliert in gängigen Kassen & Point-of-Sales Systemen wie Odoo, SAP, Orderbird oder in Getränkeautomaten, Kiosks etc.

Kostenlos im Google Play / Android Store:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.bitsharesmunich.smartcoinswallet

Comments

  1. dann gibts hier den Einstieg in Bitcoin 2.0
    http://www.we-go-crypto.network
    Anmelden kostet nix, ihr erhaltet nur mehr Infos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: