Martin Pelz verlässt Adlon Holding – Nach 8 Jahren neue Positionierung in Tophotellerie angestrebt

Berlin, 16. Februar 2017 – Martin Pelz verlässt nach acht Jahren die Spitze der Adlon Holding, der Dachgesellschaft des weltberühmten Hotelkomplexes am Brandenburger Tor in Berlin. Der charismatische Geschäftsführer hat die Unternehmensgruppe zum Turnaround geführt und die Gastbetriebe erfolgreich positioniert.

Martin Pelz

Martin Pelz

Pelz steht für die erfolgreiche Führung der Unternehmensgruppe, zu der das Felix Club Restaurant, der China Club Berlin, die Lorenz Adlon Weinhandlung sowie das Le Petit Felix gehören. Diese Gastbetriebe sind ebenso bekannt wie das von Kempinski geführte Luxushotel, was exzellente Auslastung ausweist.

Aus gewöhnlich bestens unterrichteten Berliner Kreisen ist zu vernehmen, dass Pelz eine neue Positionierung in der internationalen Tophotellerie anstrebe. Von ihm werde man weiterhin hören, heißt es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: