H-Hotels geht in die Breite: Erstes Hostel in Bau – 3 Luxushotels für neues Marketingkonzept Hyperion in Vorbereitung

Neue Hotelmarke Hyperion de H-Hotels

Hamburg, 10. Februar 2017 – H-Hotels macht nicht nur das Borussia-Hotel in Mönchengladbach: Die private Hotelgruppe bereitet nun den Start in das vielversprechende Hostel-Segment vor. Zudem werden „zeitnah“ drei bestehende Tophotels angepachtet und mit der neuen Luxusmarke „Hyperion“ positioniert. Dies gaben die Vorstände Alexander Fitz (CEO) und Andreas von Reitzenstein (CCO) heute in Hamburg bekannt.