Neuanfang für Schloss Reinhartshausen: Chateauform will Tagungshotel mit exzellenter Lage am Rhein wieder aufwerten

Eltville-Erbach, 04. Februar 2017 – Geschlossen, fast alle entlassen, großer Umbau: Das langjährige Kempinski Hotel Schloss Reinhartshausen bei Wiesbaden steht vor einem Neubeginn. Mitte soll das 62-Zimmer-Haus mit 16 Tagungsräumen und Terrasse sowie Park am Rhein vom neuen Betreiber Chateauform wiedereröffnet werden.

schloss-reinhartshausen

Schloss Reinhartshausen, nun ein Seminarhotel von Chateauform

Chateauform aus Frankreich, 1196 gegründet, betreibt derzeit rund 50 Standorte als Seminarhäuser bzw. Campus in Europa und China, darunter auch die Schlösser Rothenburg (bei Frankfurt/Main), Löwenstein, Ahrenthal und Krickenbeck sowie das City Andreasquartier in Düsseldorf. Da passt das Schlosshotel im Rheingau mit seinen modernen, hellen Tagungsräumen, Schwimmbad, großem Park und einmaligen Ausblick auf die Rheinauen als „Deluxe Hotel“ offenbar bestens ins Portfolio. Einzelheiten über die genaue Ausrichtung sind noch nicht bekannt.

Zuletzt war der Hotelbetrieb laut Miteigentümer Stefan Edler „hoch defizitär“, wie ihn der „Wiesbadener Kurier“ zitierte. „Strukturelle Probleme“ und „geringe Marktakzeptanz“ hätten selbst zu Hochzeiten wie zur Frankfurter Buchmesse keine Vollauslastung ergeben. Auch die Buchungen vom Ex-Partner Kempinski seien „unbefriedigend“ gewesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: