Tophoteliers brauchen mehr Selbstvertrauen – Wie man Employer Branding richtig macht: Über 300 neue Bewerbungen – Interview mit Klaus-Michael Schindlmeier vom Best Western Plus Hotel Palatin Wiesloch

Wiesloch, 24. Januar 2017 –Hotellerie ist Zukunft„, propagiert Klaus Michael Schindlmeier, GM des Best Western Plus Hotels Palatin Wiesloch, und rät Hoteliers zu mehr Selbstvertrauen. Nur dies bringe das verdiente Image als Chancengeber und Traumkarrierefabrik zurück. Sein einzigartiger Kurs in Sachen Employer Branding trägt Früchte: Im vergangenen Jahr gingen knapp 250 Bewerbungen bei ihm ein. Zu Beginn dieses Jahres waren es bereits 60 neue. Im Hintergrundgespräch bei HOTELIER TV & RADIO redet er – mal wieder – Klartext!

„Wir haben Chancen!“, so Schindlmeier. Neue Mitarbeiter seien für immer mehr Hotels nötig, gleichzeitig müssten alte Mitarbeiter mehr geschätzt werden, z.B. durch mehr Speisenauswahl in der Mitarbeiterkantine.

Gerade die Förderung vom Nachwuchs liegt Schindlmeier am Herzen: In einer Stabsstelle werden derzeit neun BA-Studenten betreut, um deren Erfahrung und Know-how für sein Hotel nutzen zu können. „Diese Studenten sind im Prinzip Betriebsberater“, so Schindlmeier, der von den jungen Leuten aber auch Umsetzungskraft fordert. „Wir brauchen junge Leuchttürme, alte haben wir genug“, so sein Motto.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: