2017 ist das Jahr der Digitalisierung in der Hotellerie – Neueste Trends und Entwicklungen

Hamburg, 11. Januar 2016 – Das Jahr fängt ja gut an: Easy access in’s Wlan, Check-in und Zimmertür öffnen per Smartphone, Serviceroboter in Luxushotels und einiges mehr – 2017 wird als Jahr der Digitalisierung selbst unerschrockene Hoteliers kräftig auf Trab halten. Hier die neuesten Trends und Entwicklungen in der Übersicht:

Buchungsportal hotels.com mit Concierge App: Mit IT-Partner Button wurde ein umfassendes Servicetool entworfen, u.a. um Uber-Fahrer zu rufen, Restaurant via opentable.com zu reservieren, sich Essen liefern zu lassen (mit delivery.com und hugryhouse.com) und bei Groupon nach günstigen Freizeitangeboten Ausschau zu halten.

Medaillon ersetzt Keycards: Kreuzfahrtriese Carnival stattet nun alle Passagiere mit dem „Ocean“-Medaillon aus, die damit ihre Freude und Bekannte an Bord lokalisieren, natürlich ihre Kabinentüren öffnen, im Casino und Shops bezahlen, Zimmerservice ordern und einiges mehr. Das innovative Modell lässt sich auch auf Resorts übertragen.

Hotelbuchung über Bewertungsportal: Tripadvisor hat für seinen Instant-Booking-Marktplatz nun Hotelriese Hilton Worlcdwide (789.000 Zimmer weltweit) gewonnen; die Zimmerreservierungen sind nun komplett in der Tripadvisor-App abzuwickeln.

Vordenker wie Marco Nussbaum von Prizeotel („Chief Hotel Revoluzzer“) mahnen längst den Wandel der Hotels zu IT-Unternehmens an: „Neben der Digitalisierung und dem Wandel zu einer IT-Company wird gerade im Hinblick auf die Millennials, als Großteil der zukünftigen Gäste, der Inszenierung der Dienstleistung eine immer größere Bedeutung zukommen.“

Die stark überwiegende Mehrheit an branchenumwälzenden IT-Innovationen komt von branchenfremden Entwickler, die damit eine weltweit wachsende Industrie nachhaltig verändern. So ist es opportun, einen Think Tank mit vorausdenkenden Hoteliers wie Marco Nussbaum und Haakon Herbst sowie Vordenker wie Bernd Fritzges zu gründen, um die fortschreitende Digitalisierung erforschen und für den gesunden deutschen Hotelmittelstand anwendbar zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: