Ultracoole Poshtels für Generation Y auf Geschäftsreisen: Live your freedom von Ascott – Lyf ist neues Konzept für Serviced Apartments – Residenzen auch in Deutschland geplant

Singapur, 28. November 2016 – Eine Mischung aus Studentenbuden und Serviced Apartments: Lyf – Live your freedom – heißt das neue Konzept der Ascott-Gruppe, das nun in Singapur vorgestellt wurde. Auch in Deutschland seien Residenzen dieser Art geplant, wurde mitgeteilt.

Gäste wählen zwischen „Big Bed“-Zimmern (Studios) und „Two of a Kind“-Zimmern (Twinroom). Diese umfassen zwei Zimmer sowie eine Küche, die sich zwei Gäste teilen. Für Projektgruppen stehen Business-Suiten zur Verfügung, zu deren Ausstattung Bildschirmgeräte für Videokonferenzen sowie ein großer Tisch, der sich sowohl als gemeinsamer Arbeits- als auch Essbereich anbietet, gehören. Die Gestaltung besticht weiterhin durch an der Decke befestigte Schienen: Anstelle von herkömmlichen Schränken hängen die Residenz-Bewohner ihre Kleidung dort auf oder befestigen daran eine Hängematte für ein Nickerchen am Nachmittag.

Standardprozesse wie Check-in und Check-out sollen weitgehend automatisiert werden. In einigen Lyf-Residenzen kann der Check-in komplett mit dem mobilen Endgerät durchgeführt werden.

Gastgeber vor Ort sind sog. Lyf-Guards, getreu dem Motto: von Millenials für Millenials. Der Kollektivgedanke wird auch in gemeinsamen Veranstaltungen fortgesetzt: So treffen sich Lyf-Guards und Gäste bei Workshops mit lokalen Handwerkern, Hackathons oder Innovationsgesprächen.

Es gibt zudem Gemeinschaftsräume z.B. für Workshops oder ungezwungene Kennenlernabende sowie Gemeinschaftsküche, wo Gäste ihre Mahlzeiten selbst zubereiten, an Kochkursen teilnehmen oder sich in gemütlicher Atmosphäre austauschen.

Comments

  1. Sehr praktisch, gefaellt mir.

    Liebe Gruesse

    Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: