Serviced Apartments boomen stärker denn je: 10.000 neue Wohneinheiten in Bau – Markt wächst um 40 Prozent – Branchenexpertin Anett Gregorius im Interview

Berlin, 25. November 2016 – Aus der Nische in die Schlagzeilen: Serviced Apartments schießen allerorts aus dem Boden. Die Hotel-Sonderformen boomen in ganz Deutschland, wie Expertin Anett Gregorius beobachtet. Im Interview mit HOTELIER TV & RADIO gibt die Inhaberin des Beratungsunternehmens Apartmentservice Auskunft.

Bis 2018 werden 10.000 weitere Apartmenteinheiten auf den Markt kommen, so ihre Prognose basierend auf einer jährlichen Studie. Das entspreche eine Steigerung von 40 Prozent. Noch am Jahresanfang waren „nur“ 5000 Einheiten in Planung. Innerhalb eines halben Jahres hat sich die Zahl der Projekte mal eben verdoppelt.

Künftig werden mehr denn je Mixed-Use-Konzepte – Kombinationen aus Co-Living und Co-Working – auftreten. Bei der Qualität der wohnlichen Einrichtung sind erhebliche Steigerungen zu beobachten.

Bei der jährlichen „So Apart“-Fachtagung werden von Anett Gregorius herausragende Serviced-Apartment-Konzept ausgezeichnet: Sieger ist Visionapartments. Das frisch renovierte Wohnhaus an der Militärstrasse in Zürich heimste gleich zwei Auszeichnungen ein – in der Jurykategorie „international“ sowie in der Publikumskategorie „gross & grossartig“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: