Björn Wendt ist Empfangschef im neuen Holiday Inn Hamburg City Nord

Hamburg, 23. November 2016 – Der Mitarbeiterstamm des neuen Holiday Inn in der Hamburger City Nord wächst zügig. Mit dem Empfangschef Björn Wendt zählt das Hotel vor Eröffnung acht Angestellte, die bereits ihren Dienst aufgenommen haben.

Björn Wendt

Björn Wendt

Während die Fassade des Holiday Inn Hamburg City Nord zunehmend Gestalt annimmt, ist das Gesicht für den Empfang bereits eingestellt. Björn Wendt wird den Empfangs- und Rezeptionsbereich verantworten, mit seinem Team die Gäste willkommen heißen und erster Ansprechpartner für einen rundum gelungenen Aufenthalt sein. „Herzlichkeit und Empathie sind in diesem Job das A und O und eines der wesentlichen Auswahlkriterien für die neuen Empfangsmitarbeiter“, erklärt Wendt. Für den Hotelbetriebswirt ist der zufriedene Gast das beste Trinkgeld. Vor dem Holiday Inn Hamburg City Nord führte sein Job ihn ins Ausland auf die Kanalinsel Guernsey, ins Hotel Sofitel und Leonardo Hamburg sowie zuletzt ins Citadines in der Hamburger Innenstadt, wo er als Front Office Manager auch die Eröffnung des Aparthotels begleitet hatte.

Das Holiday Inn Hamburg City Nord ist für Björn Wendt besonders interessant durch seine Vielseitigkeit, Internationalität und gleichzeitig auch Lokalität. Die Nähe zum Flughafen, zur Innenstadt und zu den im direkten Umfeld gelegenen Unternehmen bieten optimale Voraussetzungen sowohl für internationale Geschäfts- als auch Freizeitreisen. Darüber hinaus gehört es mit seinen 18 Stockwerken und mit 60 Metern Höhe zu den höchsten Gebäuden in der City Nord und ist Teil eines wieder auflebenden Stadtteils. Mit der geplanten Mini-Disc-Golfanlage richtet sich das Hotel einerseits an Gäste, andererseits an die Nachbarn und alle Hamburger. „Die Abwechslung macht’s – das gilt für jeden einzelnen Gast und jeden Tag, der nie dem anderen gleicht. Und das ist auch gut so“, fasst Wendt die Vorzüge seiner Aufgaben zusammen.

Für die Gäste wird Björn Wendt mit seinem Team ab der Eröffnung erlebbar sein, die für das Frühjahr 2017 geplant ist. Bis dahin trainiert der sportbegeisterte Empfangschef mit seinen aktuellen und zukünftigen Kollegen für den nächsten Hamburger Urbanathlon – das macht fit für die Eröffnung und stärkt schon jetzt den Teamgeist. Insgesamt werden mit dem Holiday Inn Hamburg City Nord rund 80 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Führungskräfte und knapp 40 Prozent des Personals sind bereits heute eingestellt. Ziel ist es weiterhin, in jedem Bereich einen Mitarbeiter mit Behinderung zu beschäftigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: