Achat Hotels vor Übernahme durch Finanzinvestor Hannover-Gruppe

Achat Premium Dresden - ZimmerUPDATE Mannheim/Hannover, 21. November 2016 – Die nächste Übernahme steht an: Die Achat-Hotels werden laut Vorabmeldung des Bundeskartellamts von Hannover-Finanz übernommen. Angemeldet wurde der „Erwerb einer indirekten Kontrolle“. Mitte Dezember wurde die Übernahme bestätigt. Die Struktur der Hotelgruppe solle unverändert bleiben, Wilhelm Kotter bleibe weiterhin Geschäftsführer.

Nach den teilweisen Verkäufen von Prizeotel (an Carlson Rezidor), Welcome Hotels (an Terra Firma) 25 Hours Hotels (an Accor) und A&O Hostels (an TPG) ist dies ein weiteres Zeichen, dass der anhaltend wachsende Hotelmarkt Deutschland (auch 2016 wird mit voraussichtlich +3% mehr Übernachtungen ein weiteres Rekordjahr im Tourismus) für Investoren hochinteressant ist.

Die Übernahme der 30 Häuser zählenden Achat-Gruppe wurde noch nicht bestätigt. Erst kürzlich wurde der Grundstein für ein neues Budget-Hotel mit 170 Zimmern an der Messe Leipzig gelegt; hier soll das neue Hotelkonzept Loginn by Achat umgesetzt werden. Im Mai wurde das neue Achat Premium Dresden (122 Zimmer) eröffnet.

Die Achat Hotel- und Immobilienbetriebsgesellschaft mbH mit Sitz in Mannheim steigerte 2014 ihren Bilanzgewinn auf über 2,3 Millionen Euro bei einem Rohergebnis von 26,2 Millionen Euro; aktuellere Daten sind noch nicht veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: