Neuer Tourismusrekord 2016: Drei Prozent mehr Übernachtungen – So bekommen Hotels noch mehr Gäste

Shooping in Deutschland ist bei ausländischen Gästen hoch im Kurs - gerade zu Weinnachten (Foto: Weihnachtsmarkt Stuttgart/Stuttgart Tourismus)

Berlin, 10. November 2016 – Die Statistiken kündigen einen neuen Tourismusrekord an: In den ersten neun Monaten des Jahres stieg die Zahl der Übernachtungen um satte drei Prozent auf bislang 349,7 Millionen an. Weiterhin stärkster Wachstumsmotor bleibt die Zustrom von Gästen aus dem Ausland, wenn auch etwas abgeschwächt. Nun hoffen Hoteliers und Tourismusmanager auf einen umsatzstarken Herbst und Winter – mit einem frühen Start für die Skigebiete und den international stark gefragten traditionellen Weihnachtsmärkten in Deutschland.

Daher müssen sich immer mehr Gastbetriebe auf die steigende Zahl fremdsprachiger Besucher einstellen:

  • Übersetzen Sie Speisekarte ins Englisch
  • Hängen Sie internationale Fahnen außen am Betrieb auf
  • Begrüßen Sie Ihre Gäste state-of-the-art in ihrer Landessprache (wenn irgend möglich)
  • Schulen Sie Servicemitarbeiter in Fremdsprachen! Online-Sprachkurse für Hotellerie und Gastronomie werden von Lingua TV, Partner unseres Onlinesenders HOTELIER TV & RADIO angeboten: https://hottelling.net/2013/08/27/sprachen-lernen-mit-hotelier-tv-und-linguatv-demolektion-welcoming-guestschecking-in-jetzt-ausprobieren/
  • Lernen Sie Etikette und Umgangsformen mit Gästen aus Übersee: korrekte Begrüßungsformen, Floskeln, Übergabe von Visitenkarten; spezielle die steigende Zahl an Gästen aus China, die viel Geld in unseren Gastbetrieben lassen!, goutieren eine landestypische Ansprache
  • Installieren Sie die sehr nützliche Übersetzungs-App „Say Hi“ auf Smartphones Ihrer Mitarbeiter; damit lassen sich Sätze schnell und einfach in zahlreiche Fremdsprachen übersetzen

Um auch im stark steigenden Segment der MICE-Buchungen zu reüssieren, gibt Carlson Wagonlit Travel Tipps:

  • Programm für strategisches Meetingsmanagement vorantreiben: Auf die Strategie und nicht die Taktik konzentrieren – Outsourcing-Möglichkeiten in Erwägung ziehen, um Entwicklungen zu beschleunigen und externe Expertise einzuholen, insbesondere bei der Suche nach Veranstaltungsorten
  • Optimierung der Technologie: Überprüfung des Technologieeinsatzes, um Unterstützung und Mehrwert für das Unternehmen und die Veranstaltungsziele zu sichern
  • Einführung einer „Small-Meetings-Strategie“: Kleine Veranstaltungen mit maximal 25 Teilnehmern sind die größte Kategorie der nicht verwalteten Ausgaben in Unternehmen. Durch eine Analyse der Kostenpunkte können Nutzen und Kostentransparenz der „Small Meetings“ verbessert werden.

Trackbacks

  1. […] So verreist die Generation Y: Mehr Kurztrips, mehr Fernreisen, mehr Geld für MietwagenNeuer Tourismusrekord 2016: Drei Prozent mehr Übernachtungen – So bekommen Hotels noch mehr&n… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: