Wyndham weitet Rewards-Programm auf Ferienwohnungen aus – Neue Runde in der Gästebindung macht Druck auf Konkurrenten

Wyndham Rewards WyzardParsippany/New Jersey, 27. Oktober 2016 – Gute Idee, warum nur hat das noch keine Hotelkette bisher gemacht? Wyndham weitet das eigene Loyalty-Programm massiv aus – nun können die „Meilen“ auch für Buchungen von 17.000 Ferienhäusern und -wohnungen eingesetzt werden, nicht mehr nur für die eigenen Hotels. Damit prescht die US-Hotelkette vor.

„Hotelgäste erhalten schon seit Langem Treuepunkte und es ist höchste Zeit, dass auch Gäste von Ferieneigentums- und Ferienmietobjekten belohnt werden“, sagte Noah Brodsky, Head of Loyalty von Wyndham Rewards. „Wir führen neue Spielregeln ein und machen dies in bisher nie dagewesenem Umfang. Wyndham Worldwide ist anders als alle anderen Gastgewerbeunternehmen und mit dieser Ausweitung komplettieren wir das Angebot indem wir Mitgliedern Zugriff auf unsere grossartigen Ferieneigentums- und -mietimmobilien ermöglichen.“

Für eine kostenlose Nacht in allen Wyndham Rewards Hotels benötigt man nur 15.000 Punkte und für eine kostenlose Nacht in den 17.000 neuen Möglichkeiten des Portfolios sind nur 15.000 Punkte pro Schlafzimmer und Nacht erforderlich.

In den kommenden zwei Jahren wird Wyndham Rewards weitere Immobilien aus dem Portfolio von Wyndham Worldwide hinzufügen und seinen Mitgliedern gleichzeitig die Möglichkeit bieten, Punkte bei Aufenthalten in Eigentumswohnungen und Eigenheimen zu verdienen. Die Möglichkeit, Punkte mit Aufenthalten zu verdienen, ist mit den ersten 17.000 Eigentumswohnungen und Eigenheimen bereits ab Sommer 2017 geplant und neue Optionen werden schrittweise in dem Umfang hinzugefügt, wie Immobilien verfügbar werden. Die Integration des Großteils des Hotel-, Ferieneigentums- und Ferienmietportfolios von Wyndham Worldwide sollte bis Ende 2018 abgeschlossen sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: