Falschmeldungen der Wirtschaftswoche: Dorint trennt sich nicht von Hotels in Postdam und Neuss – Standort Amsterdam soll per Franchise erhalten bleiben

Köln, 30. August 2016 – Verhängnisvolle Falschmeldungen: Die „Wirtschaftswoche“ hatte berichtet, dass man bei Dorint eine Trennung von den Hotels in Potsdam, Neuss und Amsterdam plane. Dies wurde von der Hotelkette dementiert. „Richtig ist hingegen, dass eine Trennung des Hauses nicht geplant ist und auch zu keinem Zeitpunkt geplant war“, so ein Kommuniqué.

Dorint Hotel Potsdam

Dorint Hotel Potsdam

Die Berichterstattung samt Vorabmeldung, die von einigen Fachmedien übernommen worden war, habe Dorint geschadet. So sei es zu aufgeschreckten Anfragen von Stammgästen und Mitarbeitern der Häuser gekommen. Nun dringt Dorint die Redaktion der „Wirtschaftswoche“ auf eine Richtigstellung.

Klar gestellt wurde allerdings auch, dass das Dorint Hotel in Amsterdam künftig nur per Franchisevertrag der Kette verbunden bleibe.

Dirk Iserlohe, Chef der E&P Holding, will die Neue Dorint GmbH im nächsten Jahr in die neue Honestis AG überführen. An seinem Ziel, Dorint als Vier-Sterne-Full-Service-Tagungshotels weiter fest zu positionieren, wolle er festhalten, schrieb er an die „Wiwo“: „Dabei werde ich das Kapital und die Investoren in den dazugehörigen Hotelfonds gleichermaßen im Auge behalten.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: