Hotelparkplätze müssen voll versteuert werden – Hintergrundinfos von Steuerberater Thomas Hannes von ETL Adhoga

Berlin, 06. August 2016 – Hotelparkplätze müssen künftig mit 19 Prozent Mehrwertsteuer berechnet werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof. Steuerberater Thomas Hannes, Geschäftsführer von ETL Adhoga Berlin, erläutert im Interview mit HOTELIER TV& RADIO, wie nun damit umzugehen ist.

Auch wenn dem Gast für den Parkplatz nichts gesondert wird, ist der volle Steuersatz von 19 Prozent zu entrichten. Dem könne man nur entgegen wirken, wenn man aufzeichne, welcher Gast mit dem Auto anreiste und einen Hotelparkplatz nutze. Dies könne man beim Check-in erfragen, so der Steuerexperte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: