Paris Hilton plant eigene Luxushotels

New York City, 20. Juli 2016 – Sie will in die Fußstapfen ihres Urahns Conrad H.: Paris Hilton (offiziell 35) plant nun ihre eigenen Luxushotels. Wie „Forbes“ vorab berichtete, sei die Hotelerbin an ersten Standorten in New York City, Dubai und Las Vegas interessiert.

Paris Hilton

Paris Hilton

Details zu den Hotelplänen gibt es noch nicht. Nur soviel: Die Häuser sollen ihren Namen tragen. Die Paris Hilton Hideaways & Retreats – oder so ähnlich – würde nun den Luxuskonzepten von Hilton Worldwide ein wenig unliebsame Konkurrenz bereiten.

Paris Hilton gilt als außergewöhnlich geschäftstüchtige Frau: In ihren 50 Edel-Boutiquen macht sie mit Düften, Handtaschen, Uhren und Schuhen einen jährlichen Umsatz von rund 1,5 Milliarden US-Dollar, wurde berichtet. Bei Manila auf den Philippinen plant sie einen „Paris Beach Club“ im Azure Urban Resort Residences; ein Eröffnungstermin steht noch nicht fest.

Paris Hilton Hotels müssten natürlich ganz auf das Barbie-Image ihrer Namensgeberin zugeschnitten sein. Für das Casting der Empfangsdamen kommt also nur ein bestimmter Typ Frau in Frage …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: