Wie sieht Wellness im Hotel der Zukunft aus? Nehmen Sie jetzt an einer Befragung von Future Hotel teil

Schloss Elmau - Sauna 2Stuttgart, 30. Juni 2016 – Welche Wellness-Angebote braucht ein Hotel künftig, um bei Gästen zu punkten? Das Fraunhofer IAO befragt im Rahmen des Projekts „Future Hotel“ Hoteliers, Spa-Manager und Hotelgäste, um mehr über die Erfolgsfaktoren von Wellnessbereichen im Hotel zu erfahren. Auf dieser Grundlage wollen die Wissenschaftler gemeinsam mit den Projektpartnern innovative Angebote für die Zukunft entwickeln. Die Befragung ist unter http://s.fhg.de/spapersonal zu finden.

Unsere Gesundheit ist unser höchstes Gut. Wenn Stress und Belastung in unserem Alltag zunehmen und die Tage schneller und lauter werden, wächst auch das Bedürfnis nach Ruhe, Entspannung und Erholung. Also ab ins Wellnesshotel und den Alltag für kurze Zeit hinter sich lassen! Wie aber sieht das Wellness-Erlebnis der Zukunft aus? Trends wie die Digitalisierung machen vor den Wellnessbereichen nicht halt. Hotelgäste erwarten in Zukunft eine personalisierte Ansprache mit passenden Angeboten – im Hotel und damit auch bei ihrem individuellen Wellnesserlebnis.

Was aber wünschen sich die Gäste heute und in Zukunft genau? Welche Angebote sind für Hoteliers und Spa-Manager interessant? Um bedarfsgerechte Angebote für die Zukunft zu konzipieren, werden zuerst die Antworten auf diese Fragen ermittelt. Im Rahmen des Projekts „Future Hotel“ führt das Fraunhofer IAO aktuell zwei Befragungen durch –unter Hoteliers und Spa-Managern einerseits, andererseits unter Hotelgästen. „Mit der Befragung wollen wir mehr über die Erfolgsfaktoren von Wellnessbereichen im Hotel erfahren und so erfolgversprechende Angebote für die Zukunft identifizieren“, erläuterte Projektleiterin Vanessa Borkmann. Angaben zu Zahlen, Daten und Fakten rund um die Ausstattung und den Betrieb der Wellnessbereiche sollen helfen, einen Überblick über den Status quo in der Hotellerie zu gewinnen.

Um mehr über die Anforderungen an den Wellnessbereich von Hotels zu erfahren, befragt das Projektteam parallel auch die Hotelgäste. Das Nutzungsverhalten und die gewünschte Ausstattung sind dabei ebenso von Interesse wie die Wünsche in Bezug auf Neuerungen und Innovation. „Mit den Anforderungen und Wünschen der Gäste wird die Grundlage für die Angebotsgestaltung in den Hotels geschaffen“, so Frau Borkmann.

Hochwertige Wellness-Preise zu gewinnen
Wer an der Befragung teilnimmt, hilft nicht nur, das Wellnessangebot in Hotels mitzugestalten. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Gästebefragung verlost das Fraunhofer IAO darüber hinaus wertvolle Preise: einen in ganz Deutschland einsetzbaren Wellness-Gutschein der Wellness-Stars im Wert von 400 Euro, einen Wellness-Tag mit einer besonderen Anwendung im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe sowie hochwertige Bademäntel mit Kapuze der Firma Klafs. Außerdem erhalten die Teilnehmenden auf Wunsch die Ergebnisse der Studie.

Mithilfe der Studie entwickeln Partner aus Forschung und Praxis im Projekt „Future Hotel“ gemeinsam innovative Konzepte für Wellnessbereiche. Diese Konzepte können interessierte Hotels nutzen, um dem eigenen Betrieb die Zukunft zu sichern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: