Waldorf Astoria in New York schließt – Umbau zu Luxusapartments

New York City, 27. Juni 2016 – Apartments bringen mehr Geld: Das legendäre Waldorf Astoria Hotel in New York City wird im Frühjahr 2017 für umfangreiche Umbauten geschlossen. Von den 1.400 Hotelzimmern werden nur 300 bis 500 übrig bleiben, die restlichen Flächen werden zu luxuriösen Wohnungen („Condominiums“) umgebaut. Dies berichtete Hospitality Leaders unter Berufung auf Bloomberg.

Waldorf Astoria NYC - Bald kein Luxushotel mehr? (Foto: Hilton Worldwide)

Waldorf Astoria NYC – Bald kein Luxushotel mehr? (Foto: Hilton Worldwide)

Die chinesische Versicherungsgruppe Anbang hatte das aus Kinofilmen weltweit bekannte Luxushotel im vergangenen Jahr für rund 1,95 Milliarden US-Dollar gekauft. Die nun vorab bekannt gewordenen Pläne wurden noch nicht offiziell bestätigt. Wie das Waldorf Astoria in Zukunft exakt positioniert werden soll, ist noch unklar.

Die Umbauarbeiten werden voraussichtlich drei Jahre dauern. Wiedereröffnung könnte dann im Jahr 2020 sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: