Coole Marketingidee: Drohnenrace zeigt ungewöhnliche Luftaufnahmen

Rostock, 27. Juni 2016 – So geht virales Marketing: Ein Youtube-Video setzt das neue, schwimmende Luxushotel „Aida Prima“ spektakulär in Szene. Zwei Racing-Drohnen liefern sich ein rasantes Rennen quer durch das Schiff – mit bis zu 120 km/h. Das Video, eine Art virtueller „Rundgang“, ist eine innovative Marketingidee, wie sie von Resorts nachgeahmt werden könnte.

Die Drohnen zeigen das neue Kreuzfahrtschiff aus einzigartigen, teilweise extremen Perspektiven. So fliegen sie im Speed-Tempo über das Lanaideck, das Patiodeck und durch den Beach Club. Weitere rasante Szenen spielen sich im Theatrium, in den Restaurants und im Organic Spa ab. Auch vor der Doppel-Wasserrutsche Racer machen die Drohnen keinen Halt.

Das zweiminütige Video wurde im April 2016 während der Überfahrt von AIDAprima nach Hamburg gedreht. Geflogen wurden die Drohnen mit Hilfe von VR-Brillen von zwei Profi-Piloten, Detlef Wormstall und Alex Wulf von Skypros. Neben den Onboard-Kameras der beiden Drohnen kamen zusätzlich stationäre Streckenkameras und eine weitere Kamera-Drohne zum Einsatz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: