Dirk von Bassewitz leitet Vertrieb bei A-Ja Resorts – Neuer Vice President E-Commerce & Distribution

Hamburg, 22. Juni 2016 – Die A-ja Resorts haben einen ausgewiesenen Vertriebsprofi an Bord geholt: Dirk von Bassewitz (44) wird als Vice President E-Commerce & Distribution ab sofort den Vertriebsbereich verantworten und ihn sowohl strategisch als auch technologisch weiter entwickeln. Ziel ist es, das bekannt hohe Auslastungsniveau der bestehenden Resorts auch für die in der Expansion geplanten Objekte vorzubereiten. Mittelfristig soll A-ja zu einer der wertvollsten Marken im Landtourismus werden. Im Fokus der Entwicklung stehen Städte- und Wellnessreisen – zwei Megatrends im Wachstumsmarkt Tourismus.

Dirk von Bassewitz

Dirk von Bassewitz

„Wir wollen mit a-ja eine Führungsrolle im digitalen Vertrieb touristischer Produkte einnehmen“, erkläre Dirk von Bassewitz. „Mit unserem einzigartigen Konzept werden wir uns noch klarer von den Mitbewerbern absetzen. Unseren Kunden wollen wir vermitteln: A-ja ist kein Hotelkonzept, sondern Urlaub; der Erlebniswert des Aufenthalts steht im Vordergrund, nicht die Übernachtung. Entsprechend werden wir unseren Vertrieb strategisch weiterentwickeln und auch an eigenen vertrieblichen Lösungen arbeiten.“

Ehrgeizige Pläne
Holger Hutmacher, Geschäftsführender Gesellschafter der A-ja Resort & Hotel betont: „Unsere Resorts bauen wir gezielt an Standorten, wo sie ganzjährig voll ausgelastet sind – sowohl an Top-Urlaubsdestinationen am Meer, an Seen und in den Bergen, als auch in deutschsprachigen Metropolen. In Zürich werden wir mit a-ja eine ganz neue Form von Erlebnisurlaub in der Stadt anbieten.“

Hutmacher freut sich, mit Dirk von Bassewitz einen erfahrenen Distributionsprofi für A-ja begeistert zu haben, und ist überzeugt: „Wir legen jetzt den Grundstein, um unser Portfolio künftig um mindestens zwei bis drei Resorts pro Jahr entwickeln zu können. Unser Ziel von weniger als zehn Prozent Leerstand im Jahr behalten wir dabei selbstverständlich im Auge.“

Vollprofi mit Schwerpunkt im E-Commerce
Dirk von Bassewitz genießt einen exzellenten Ruf als Vertriebsprofi. Er kommt von der Rezidor Hotel Group, für die er seit 2013 als Area Director E-Commerce & Marketing die Area Central Europe verantwortet hat. Zuvor war der gebürtige Berliner 15 Jahre lang für die Accor Hotels tätig: In der Deutschlandzentrale des europäischen Marktführers, aber auch bei der Pariser Konzernmutter, war er für Online-Marketing und Vertrieb zuständig. Das theoretische Rüstzeug erwarb sich von Bassewitz im Studiengang „E-Marketing und E-Advertising“ an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing in München. Zuvor machte er eine Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann bei American Express.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: