Christian Schmidt leitet das Mercure Hotel Düsseldorf Hafen

Düsseldorf, 20. Juni 2016 – Die Leidenschaft für den Gast, das Hotel und sein Team treibt ihn an und ist seit Jahren sein Schlüssel zum Erfolg. So ist Christian Schmidt, der neue Direktor im Mercure Hotel Düsseldorf Hafen (160 Zimmer), in der Rheinmetropole längst kein Unbekannter.

Christian Schmidt

Christian Schmidt (Foto: Accor)

„Ein ganzes Jahrzehnt bin ich bereits hier in Düsseldorf aktiv, zuletzt als stellvertretender Direktor des Courtyard Marriott Seestern und des Düsseldorf Hafen, und habe dabei den Markt sehr genau kennen gelernt“, erklärt der gebürtige Berliner Christian Schmidt. „Nun war die Zeit reif, selbst ein Hotel eigenverantwortlich zu entwickeln.“ Dazu prädestinieren ihn auch seine vielfältigen Erfahrungen in der Hotellerie, die er nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann und nach den betriebswirtschaftlichen Studien an der Berliner Hotelakademie gemacht hat. So führte ihn seine Passion als „Gastgeber“ bundesweit schon von Berlin bis nach München und international von der portugiesischen Algarve bis nach Südamerika. Dort durchlief er auch die unterschiedlichsten Konzepte der Branche vom Urlaubsclub über das Flughafen-Hotel bis hin zum Geschäftshotel in Innenstadtlage. Zuletzt profilierte sich Christian Schmidt bei der Umstrukturierung eines Marriott-managed-Hotel in ein Franchise-Hotel. „Mich spornen solche Aufgaben an“, betont der engagierte 37-Jährige. „So lautet auch mein Lebensmotto: Inmitten der Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten.“

Schon nach wenigen Wochen als neuer Direktor im Mercure Hotel Düsseldorf Hafen ist er ganz begeistert von seinem ambitionierten Mitarbeiter-Team. „Nur gemeinsam sind wir stark“, so Christian Schmidt. „Jeder soll seine Ideen einbringen und sich persönlich weiterentwickeln.“ Dazu wird es bald vielfältig Gelegenheit geben, denn umfangreiche Umbauten und Modernisierungen sind geplant. Dies wird für alle ein Gewinn, da ist sich Christian Schmidt sicher. „Nach den Investitionen wird das Haus ein wahres Kleinod in der Düsseldorfer Hotelszene.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: