A-ja versucht sein Resort-Konzept nun auch als Stadthotel in Zürich

Zimmer a-ja Grömitz volle PerspektiveZürich/Schweiz, 07. Juni 2016 – Staunen über einen neuen Schachzug von Holger Hutmacher: Der Chef der A-Ja Resorts will Ende 2018 ein erstes „Stadtresort“ mit 320 Zimmern in Zürich eröffnen. Seinem Konzept will er treu bleiben: günstiger Basistarif und frei wählbare Zusatzleistungen. Für Reisende, die Inklusivangebote bevorzugen, wird es Urlaubs- und Businesspauschalen geben.

Mit der Credit Suisse unterschrieb er nun einen Pachtvertrag für das erste City Resort auf dem „Vulcano“-Gelände, ein 12.000 Quadratmeter großes Areal an Bahngleisen im Westen der Schweizer Metropole. 1a-Lagen sind in Zürich nicht mehr zu haben. Wieviel investiert werden soll, wurde nicht mitgeteilt.

Ein Highlight des Hotelbau-Projektes soll ein alpiner Dachgarten mit Außensauna werden. Mit dem Stadthotel will die bislang drei Häuser umfassende Tochter der Deutschen Seereederei offenbar neue Wege gehen. Nach drei Resorts an der Ostsee und bei Berlin sind noch zwei weitere Urlaubs-Volkshotels in Ruhpolding und Travemünde geplant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: