Digitalisierung in der Hotellerie: Finalisten des IHA-Branchenaward für Start-ups sind Conichi, Gastfreund, Gronda, Hocaboo und Travelcircus

StartUp Wettbewerb Digitalisierung HotellerieBerlin, 19. Mai 2016 – Die fünf Endrundenteilnehmer um den erstmals ausgelobten IHA-Branchenaward für Start-up-Unternehmen stehen fest: Am 8. Juni 2016 stellen sich in Heidelberg im Rahmen des Innovation Summit und Hotelkongresses die Start-ups Conichi, Gastfreund, Gronda, Hocaboo und Travelcircus dem Votum der IHA-Mitglieder.

Der Branchenaward ist von den VC-Fondsmanagern Howzat Asset Management, HR Ventures – dem Beteiligungsarm der Hahn Air – und Mair Dumont Ventures mit insgesamt 125.000 Euro dotiert worden. Mit dem Accelerator Techstars ist zudem eines der renommiertesten Mentorenprogramme weltweit mit Coaching-Leistungen am Gemeinschaftsprojekt beteiligt.

Die Tools im Überblick:

  • Durch die Conichi-App können Gäste vorab An- und Abreisezeit an das Hotel übermitteln, einen mobilen Checkin und Checkout durchführen sowie Bezahlungen schnell und unkompliziert tätigen.
  • Gastfreund ist die Lösung zur Gästekommunikation und Umsatzsteigerung für Hotellerie und Tourismus. Als digitale Gästemappe mit integriertem Reiseführer bietet Gastfreund Gastgebern und tourismusnahen Betrieben die Möglichkeit, Gäste zielgerichtet via Smartphone und Tablet mit all ihren Gästeinformationen, Leistungen und Nachrichten zu erreichen.
  • Gronda vernetzt intelligent leidenschaftliche Fachkräfte und gute Arbeitgeber aus der Gastronomie und Hotellerie. Das Netzwerk bietet spannende Inhalte und fördert die Karriere von allen leidenschaftlichen Gastronomen. Mit einem Profil können sich Fachkräfte auf passende Jobs von den besten Arbeitgebern der Branche bewerben und Angebote erhalten, ohne großen Aufwand: Der Matching-Algorithmus übernimmt die Arbeit und schafft Transparenz.
  • Hocaboo arbeitet ähnlich: Die Rekrutierungs-App gibt Ihnen die Chance, für nur einen Euro pro Stelle Kandidaten zu finden. Die App benötigt nur die verfügbare Stelle und die Einstellungskriterien des Hotels. Dann sucht die App Kandidaten nicht nur in der umfangreichen Datenbank, sondern identifiziert auch die besten Übereinstimmungen mit hochgeladenen Lebensläufen und ermöglicht den Hotels dann die Option einer direkten Kontaktaufnahme.
  • Travelcircus ist ein junges Unternehmen aus Berlin, das seit Gründung im Jahr 2014 bereits über 130.000 Kunden zu Kurzreisen in Vier- und Fünf-Sterne.-Hotels schicken konnte.

Nähere Informationen und Links zu den Start-up-Unternehmen, ihren Produkten und Teams stehen im Web unter www.hotellerie.de/go/finalisten_award_start-ups zur Verfügung.

„Der Hotelverband will mit dem Innovation Summit und dem Branchenaward neue Technologien frühzeitig einem Praxischeck unterziehen, Start-up-Unternehmen zum intensiven Dialog mit unserer spannenden Branche ermutigen und sie durch ein individuelles Coaching auch bestmöglich auf ihrem weiteren Weg begleiten“, so IHA-Präsident Fritz G. Dreesen.

Teilnahmeberechtigt am IHA-Branchenaward sind Start-ups, deren hotellerienahes Produkt seit maximal zwei Jahren am Markt und in deutscher Sprache verfügbar ist. Die innovativen B2B- oder B2C-Produkte können u.a. den Bereichen Haussteuerung, Technik, Arbeitsorganisation, PMS, CRS oder Marketing entstammen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: