Wohin will David Etmenan? – Chef der Novum Hotels ist stets für Überraschungen gut

David Etmenan

David Etmenan

Hamburg, 04. Mai 2016 – Kaum hat er ein paar Tage Ruhe gegeben, da taucht David Etmenan mit einer neuen Überraschung auf: Der Chef der stark expandierenden Novum Group gab heute die Übernahme sechs weiterer Hotels mit insgesamt 890 Zimmern bekannt. Vier Jahre früher als geplant erreicht er damit nahezu sein ursprünglichen Ausbauziel. Bis 2020 soll die familieneigene Hotelgruppe 85 Häuser zählen; aktuell sind es nun 80 mit insgesamt 7.500 Zimmern – was für eine Marktmacht.


Mit einem Gruppenumsatz von etwas über 100 Millionen Euro hat David Etmenan mit seinen Geschwistern das Familienunternehmen unter die Top 20 der Hotelketten in Deutschland gebracht – nach Anzahl Hotels sogar unter die Top 10 vor alteingesessenen Gruppen wie Steigenberger oder Maritim. Seit nunmehr 16 Jahren ist er im elterlichen Unternehmen; sein Vater hatte 1988 das erste Hotel in Hamburg gegründet. Seit zwölf Jahren führt David mit seinem Bruder Mortesa und Ehefrau Sarah das Unternehmen; dabei ist er als CEO und Geschäftsführender Gesellschafter der „Außenminister“. Porträtierte ihn eine Hamburger Zeitung früher noch als „Hotelkönig von St. Georg“, ist er heute auf dem Weg zum „Kronprinzen des Hotelmarkts Deutschland“.

Mit striktem Finanzmanagement, effizientem elektronischen Vertrieb und feinem Gespür für Wünsche der Hotelgäste wächst die Novum Hotel Group unter seiner Ägide rasch weiter und ist hat das Potenzial noch längst nicht ausgereizt. Nun will man in den nächsten vier Jahren bis zu 150 Hotels im Eigenbetrieb oder Franchisemanagement anpeilen. Dazu ist u.a. ein Lizenzvertrag mit Accor über Ibis Styles dienlich und erste eigene Hotelbetriebe im europäischen Ausland. In Amsterdam entsteht nun ein Novum Select Hotel City Harbour im Vier-Sterne-Standard mit 245 Zimmern.

Mit der Commerzbank im Rücken kann sich die Novum Group auch größere Übernahme wie das bisher als Mövenpick betriebene Tophotel Handelshof in Essen leisten; die Immobilie in Bestlage wird als Novum Select Hotel nach Kernsanierung neu eröffnet.

David Etmenan ist längst auf der Überholspur – auch als Hobby-Motorsportler. Unlängst zeigte er am Steuer eines hochmotorisierten BMW, wie man die Kurve bekommt, ohne abzudriften. Er weiß eben, man Gas zu geben hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: