Neues Führungsdrama im Grand Elysee: Jasper Broeker entlassen – André Vedovelli übernimmt den Chefposten

Jasper Broeker

Jasper Broeker

Hamburg, 19. April 2016 – Eugen Block geht hart ins Gericht: „Ich mochte seinen Führungsstil nicht, denn ich verlange immer nach der besten Führung meiner Mitarbeiter“, soll er laut „Hamburger Abendblatt“ über Jasper Broeker, den er als Vorstand seines Grand Elysee Hotels in Hamburg entlassen hat, gesagt haben. Das war Hoteldirektor Nr. 17 in 30 Jahren… Neuer Chef auch an der Spitze der AG ist der operative Hotelleiter André Vedovelli, dem Broeker noch selbst im Februar in die operative Führung befördert hatte.

Für Eugen Block gearbeitet zu haben, hat bislang für nahezu alle Hoteldirektoren nur Vorteile gebracht, sowohl finanziell als auch für die weitere Karriere. Ein Rauswurf im Grand Elysee wird daher nicht als Makel angesehen. Mit dem eigensinnigen Unternehmer auszukommen, ist offenbar nicht einfach.

André Vedovelli

André Vedovelli

Jasper Broeker hatte im Herbst vergangenen Jahres die Vorstandsleitung des Grand Elysee in Hamburg übernommen. Zuvor war er mehr als zehn Jahre lang u.a. als Geschäftsführer bei Stage Entertainment, im CTS Eventim Konzern sowie in der Mehr! Entertainment Gruppe tätig.

Nach einem neuen Vorstand werde noch gesucht, heißt es aus dem Hotel.


 

Comments

  1. Daniel Schroers says:

    Chefposten im Elysee mit dem Untertitel: Kandidat für den heißen Stuhl gesucht ! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: